Dr. E. Graeub AG

Mineralfuttermittel für landwirtschaftliche Nutztiere

 

Inhalt

Zusammensetzung

Mineralstoffe, Getreide, Johannisbrotmehl, Fenchel, Spurenelemente, Vitamine, Aromastoffe
 

Gehalte

Calcium15%
Phosphor6%
Magnesium4%
Natrium5%
 

Zusatzstoffe pro kg

Mangan6000 mg
Zink5000 mg
Eisen2500 mg
Kupfer600 mg
Jod200 mg
Kobalt50 mg
Selen30 mg
Vitamin A1'200'000 IE
Vitamin D120'000 IE
Vitamin E2'000 IE
Vitamin K3200 mg
Vitamin B1400 mg
Vitamin B2400 mg
Vitamin B6300 mg
Vitamin B120.8 mg
Nikotinsäure1'000 mg
Pantothensäure500 mg
Folsäure30 mg
 

Fachinformationen Substanzen (CliniPharm)

● α-Tocopherol ○ Calcium ● Cholecalciferol ● Cyanocobalamin ○ Eisen ● Fenchel ● Folsäure ○ Iod ● Johannisbrotkernmehl ○ Kobalt ○ Kupfer ○ Magnesium ○ Mangan ● Menadion ○ Natrium ● Nicotinsäure ● Pantothensäure ○ Phosphor ● Retinol ● Riboflavin ○ Selen ● Thiamin ● Vitamin B6 ○ Zink
 

Eigenschaften

Mineravit ist ein Mineralstoff-Vitamin-Konzentrat für landwirtschaftliche Nutztiere mit hohem Calcium-, Magnesium-, Natrium und Phosphorgehalt, welches internationalen Fütterungsnormen entspricht. Mineravit besitzt ein optimales Kalzium-Phosphor-Verhältnis und einen hohen Magnesiumgehalt. Mineravit enthält zudem alle wichtigen Spurenelemente und Vitamine A, B1, B2, B6, B12, D3, E, K, Nikotin-, Pantothen- und Folsäure. Dank schmackhafter Aromatisierung wird Mineravit gerne aufgenommen.
 

Anwendungsmöglichkeiten

Steigerung der Kondition und Mastleistung von Jungtieren.
Deckung des gesteigerten Mineralstoffbedarfes bei tragenden und Hochleistungstieren.
Ergänzung der Winterfütterung.
Verbesserte Ausnützung von Kraftfuttermitteln.
 

Anwendung / Gebrauch

Pferd, Rind:Zweimal täglich 2 Ess­löffel.
Kalb, Fohlen, Schwein:Zweimal täglich 1 Ess­löffel.
Ferkel, Lamm:Zweimal täglich 1 Kaf­fee­löffel.
Geflügel:1 kg Pulver auf 100 kg Futter.
 

Sonstige Hinweise

Lagerung

Trocken und bei Raumtemperatur (15 - 25°C) lagern.
 

Chargen Nr. und Haltbarkeit

Das Präparat darf nur bis zu dem auf der Packung mit "Exp" bezeichneten Datum verwendet werden. Siehe "Lot"/"Exp".
 

Handelsformen

Säcke zu 1 kg, 5 kg, 10 kg und 25 kg.

Agroscope‑Registrierungsnummer: CH 31230

Informationsstand: 25.07.2007

 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.