HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Medi-Vet AG

Uterus-Obletten für Rinder

ATCvet-Code: QG51AA02

 

Zusammensetzung

1 Medilette enthält: Tetracyclini hydrochloridum 1.0 g
Excip. pro compr. vaginal.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Tetracyclin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Mediletten enthalten das Antibiotikum Tetracyclin, welches ein sehr breites Wirkungsspektrum gegen grampositive und gramnegative Bakterien, Mykoplasmen, Rickettsien, Chlamydien, Leptospiren, Actinomyceten und Spirochäten aufweist. Die bakteriostatische Wirkung umfasst somit die meisten im Uterus vorkommenden Erreger.
 

Indikationen

Therapie und Prophylaxe von Uterusinfektionen (Fetotomie, Sectio caesarea, Retentio secundinarum, Abortus, fetale Mumifikation, Lochiometra, Endometritis, Metritis, Zervizitis).
 

Dosierung / Anwendung

2 - 3 Mediletten intrauterin einlegen.
 

Absetzfristen

Rind:Milch:3 Tage
    Essbare Gewebe:7 Tage
 

Sonstige Hinweise

Bei Raumtemperatur (15 - 25°C) und trocken lagern.
Das Präparat darf nur bis zu dem auf der Packung mit "Exp" bezeichneten Datum verwendet werden.
Medikament für Kinder unzugänglich aufbewahren.
 

Packungen

Styropor-Schachtel zu 50 Obletten.

Zulassung erloschen am: 19.08.2009

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 46'987

Informationsstand: 09/2005

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.