HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Chassot AG

ATCvet-Code: QD11

 

Zusammensetzung

Sinapsi Oleum 0,3 mg, Terebinthinae aetheroleum medicinale 50 mg, Capsici extractum liquidum normatum 0,3 mg, Methylis salicylas 20 mg, Dextrocamphora 20 mg, Dimethyli sulfoxidum 50 mg, Conserv.: E 216, E 218; Antiox.: E 320, Excipiens ad emulsionem pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Campher ● Capsanthin ● Dimethylsulfoxid ○ Methylsalicylat ● Senföl ● Terpentinöl
 

Zielspezies

Nutz- und Heimtiere
 

Eigenschaften / Wirkungen

Rubefosan ist ein Rubefaciens, das auf Grund der wohlabgestimmten Kombination seiner Wirkstoffe eine intensive Hyperämie-Therapie ermöglicht. Diese kann sowohl bei lokalen als auch bei allgemeinen Erkrankungen indiziert sein.
 

Indikationen

Hyperämie-Therapie bei lokalen und allgemeinen Erkrankungen
 

Dosierung / Anwendung

1-2 mal täglich auf die Haut auftragen
 

Anwendungseinschränkungen

Frische Blutungen, auch im Gewebe
 

Sonstige Hinweise

-Vor Gebrauch schütteln.
-Medikamente zum Schutz der Kinder sicher aufbewahren.
 

Lagerung und Haltbarkeit

Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "Exsp." bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

Flasche zu 250 ml

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Chassot & Cie. AG, Belp - Bern (CH)

Swissmedic Nr. 43'656

Informationsstand: 01/1992

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.