HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Vetoquinol AG

Polymyxin B-Lösung zur Instillation in das Euter bei Kühen

ATCvet-Code: QJ51XB02

 

Zusammensetzung

1 ml Lösung enthält:
Polymyxinum B sulfas 100'000 U.I.
Povidonum, Sorbitolum 70 per Centum non Cristallisabile
Antiox.: E 223 1.25 mg, Conserv.: Benzalkonii Chloridum 0.57 mg Aqua ad Iniectabilia q.s. ad Solutionem
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Polymyxin B
 

Eigenschaften / Wirkungen

Mastimyxin enthält Polymyxin B in einer intramammär gut verträglichen Lösung.
Das Wirkungsspektrum von Polymyxin B umfasst gramnegative Bakterien mit besonderer Empfindlichkeit von E. coli, Pseudomonas spp. incl. P. aeruginosa - hier als Mittel der Wahl anzusehen - Salmonellen, Aerobacter, Klebsiellen, Hämophilus-Arten, Bordetellen, Corynebacterien und Shigellen. Aufgrund der minimalen Resorption kann eine anhaltende, hohe Lokalkonzentration erzielt werden.
Polymyxin B wirkt bakterizid, und zwar bereits in gleicher oder 2- bis maximal 5-facher Konzentration, die bakteriostatisch ist. Es zerstört die Funktionsfähigkeit der Zytoplasmamembran der Keime sowohl im Proliferations- als auch im Ruhestadium.
Neuere Untersuchungen haben ergeben, dass Polymyxin B und Colistin Endotoxine von E. coli inaktivieren.
Die MHK für Hefen (20 Arten) liegen bei 2,5 - 640 µg/ml bzw. 20 - 5039 E/ml. Bei hoher Dosierung wird auch der obere MHK-Wert überschritten.
 

Pharmakokinetik

Die klinische Wirksamkeit von Mastimyxin ist auf das Euter beschränkt. Ein geringer Anteil des Wirkstoffes überwindet jedoch die Blutschranke, weshalb auch das essbare Gewebe mit einer Wartezeit belegt ist.
 

Indikationen

Euterinfektionen mit Polymyxin/Colistin empfindlichen Erregern
Mastitis acuta et chronica, Hefemastitis.
 

Dosierung / Anwendung

Kuh pro ViertelInitialdosis10 - 20 ml
   
 Erhaltungsdosis5 - 10 ml
 
Applikation: Intramammär
 

Absetzfristen

Milch:5 Tage
Essbares Gewebe:3 Tage.
 

Sonstige Hinweise

Aufbrauchsfrist nach 1. Entnahme: 28 Tage
Bei Raumtemperatur (15 - 25°C) lagern
Medikament zum Schutz der Kinder sicher aufbewahren!
 

Packungen

Flasche zu 80 ml

Zulassung erloschen am: 18.11.2009

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 42'755

Informationsstand: 03/2005

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.