HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Biokema SA

Hautsalbe für Tiere

ATCvet-Code: QD07BA04

 

Zusammensetzung

Corticutine enthält:
Chloroxinum5 mg
Hydrocortisoni acetas1,25 mg
Lidocainum30 mg
Adeps lanae  
Excipiens ad unguentum pro1 g
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

○ Chloroxin ● Hydrocortison ● Lidocain
 

Eigenschaften / Wirkungen

Corticutine ist eine entzündungshemmende, bakterizide, anästhesierende und keratoplastische dermatologische Salbe. Sie besitzt diese Eigenschaften dank ihren drei wirksamen Komponenten:
-das Chloroxin ist ein gegen Eitererreger wirksames Lokaldesinfiziens, das ebenfalls die Regeneration der Epidermis und deren normale Verhornung fördert.
-das Hydrocortison, Mittel der Wahl zur Desensibilisierung, setzt die Entzündung und den Reizzustand der betroffenen Partien rasch herab und fördert somit die Geweberegeneration.
-das Lidocain, ein Lokal-Anästhetikum behebt den Juckreiz und den Schmerz.
 

Indikationen

Dermatologische Affektionen, besonders Ekzeme, bei Gross- und Kleintieren. Juckreiz. Pfotenballenläsionen bei Hunden, Mauke bei Pferden.
 

Dosierung / Anwendung

2 - 3 mal täglich Salbe auf die erkrankte Stelle auftragen.
 

Sonstige Hinweise

Lagerung bei Raumtemperatur (15 - 25°C) und ausser Reichweite von Kindern.
Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "Exp" bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

Tuben zu 50 g.

Zulassung erloschen am: 31.12.2007

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 22'941

Informationsstand: 06/2005

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.