HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Jacques Wildi

Ausputztrank für Kalberkühe

ATCvet-Code: QG02

 

Zusammensetzung

Quercus cortex 35% m/m, Juniperi fructus 10% m/m, Asari rhizoma 5% m/m, Hyperici herba 5,5% m/m, Sabinae herba ad us.vet. 15% m/m, Senecionis herba ad us.vet., 4,5% m/m, Gentianae radix 10% m/m, Calami rhizoma 5% m/m, Natrii sulfas decahydricus 10% m/m, ad pulverem
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Eichenrinde ● Enzianwurzel ○ Haselwurzrhizom ○ Johanniskraut ○ Kalmusrhizom ● Kreuzkraut ● Natriumsulfat ○ Sadebaumkraut ○ Wacholderbeeren
 

Zielspezies

Rind
 

Indikationen

Zur Reinigung nach der Geburt und nach Spülkuren gegen chronischen Ausfluss.
 

Dosierung / Anwendung

Je 13 am 3., 6. und 9. Tag nach der Geburt mit etwas Kurzfutter verabreichen. Kann auch mit 1 Liter handwarmem Wasser angerührt werden. Umsichtige Tierbesitzer geben 2-3 Wochen nach der Geburt nochmals Sauberin.
 

Packungen

500 g

Abgabekategorie: D

Swissmedic Nr. 11'816

Informationsstand: 01/1992

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.