HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Biokema SA

Kombinierter, inaktivierter Impfstoff: Tollwut, Parvovirose, Herpes- und Calicivirosen - für Katzen

ATCvet-Code: QI99AZ

 

Zusammensetzung

Jede 1 ml Dosis Quadricat Pk enthält:
 

lyophilisierter Impfstoff Rabiffa

- Tollwutvirus (auf NIL2-Zellen hergestellt), Virus fixe, inaktiviert, min. 1 IE
- Lyophilisations - Zusatz
 

lyophilisierter Impfstoff Feliniffa Pk

- Modifiziertes felines Parvovirus, Mindesttiter vor Inaktivierung 105 TCID50
- Lyophilisations - Zusatz
 

flüssiger Impfstoff Corifelin

- Virusfraktion des Herpesvirus FHV-1 Stamm C27 mind. 0,8 SN50 log10(1)
- Gereinigtes Calicivirusantigen Stamm FCV 255 mind. 0,8 SN50 log10(1)
- Oeliges Adjuvans q.s.p.
 
(1):Seroneutralisierende Antikörper in der geimpften Katze
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Felines Calicivirus ● Felines Herpesvirus ● Felines Parvovirus ● Tollwutvirus
 

Indikationen

Aktive Immunisierung der Katze gegen Tollwut, Parvovirose (Katzenseuche) und die durch Herpes- und Caliciviren verursachten respiratorischen Erkrankungen (Katzenschnupfen).
 

Dosierung / Anwendung

s.c.
Dosis : 1 ml, unabhängig von Rasse, Gewicht und Alter des Tieres.
Die lyophilisierten Impfstoffe Rabiffa und Feliniffa Pk mit Corifelin (in gebrauchsfertiger Spritze) auflösen.
Unmittelbar nach dem Auflösen gebrauchen.
 

Impfschema

Grundimmunisierung
1 Injektion Feliniffa HCPk und 1 Injektion Quadricat Pk im Abstand von 2 - 4 Wochen.
Die Impfung mit Feliniffa HCPk darf ab dem Alter von 2 Monaten, die Impfung mit
Quadricat Pk ab dem Alter von 3 Monaten erfolgen.
 
Wiederholungsimpfungen
Parvovirose, Herpes- und Calicivirose: jährlich (Feliniffa HCPk).
Tollwut: alle 2 Jahre (Quadricat Pk).
 

Unerwünschte Wirkungen

Ein kleines vorübergehendes Oedem kann an der Impfstelle auftreten.
Alle Impfstoffe können eine Hypersensibilitätsreak­tion bei den Tieren hervorrufen, die früher bereits mit dem gleichen Antigen in Kontakt waren. In solchen Fällen ist eine symptomatische Behandlung vorzunehmen.
 

Sonstige Hinweise

Vorsichtsmassnahmen

Übliche Vorsichtsmassnahmen bei trächtigen Tieren beachten.
Nur gesunde und mindestens 10 Tage zuvor entwurmte Tiere impfen.
Übliche aseptische Kautelen beachten.
 

Wichtige Bemerkung

Feliniffa Pk und Rabiffa immer mit Corifelin auflösen.
 

Warnung

Die Selbstinjektion, insbesondere in einen Finger, eines Impfstoffes, der ein öliges Adjuvans enthält, kann eine Entzündung mit schwerwiegenden Komplikationen nach sich ziehen. In einem solchen Falle ist ein Arzt aufzusuchen.
 

Lagerung

Zwischen 2° und 8°C, vor Licht geschützt. Nicht tiefgefrieren.
 

Packungen

Packung zu 5 × 1 Dosis mit je 1 Blister mit 1 Flasche Rabiffa und 1 Flasche Feliniffa Pk + 1 Blister mit einer Spritze Corifelin.

Zulassung erloschen am: 30.11.2006

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

MERIAL

IVI Nr. 1386

Informationsstand: 10/2001

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.