HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Dr. E. Graeub AG

Inaktivierter Impfstoff für Pferd, Rind, Schwein, Schaf, Ziege, Hund, Katze und Fuchs gegen Tollwut

ATCvet-Code: QI99

 

Zusammensetzung

1 Dosis (1 ml) enthält: Inaktiviertes Tollwutvirus (Stamm Flury LEP), gezüchtet auf einer Zell-Linie von Babyhamster-Nieren (BHK) mind. 1 I.E.; Adiuv.: Aluminiumhydroxid 3,0 mg; Conserv.: Thiomersal 0,1 mg; Neomycinsulfat max. 10 I.E.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Tollwutvirus
 

Zielspezies

Hund, Katze, Pferd, Rind, Schaf, Ziege
 

Indikationen

Aktive Immunisierung von Pferd, Rind, Schwein, Schaf, Ziege, Hund, Katze und Fuchs gegen Tollwut.
 

Dosierung / Anwendung

1 ml s.c., unabhängig von Alter, Grösse und Geschlecht.
 

Impfplan

-1. Impfung: ab der 12. Lebenswoche.
-Weitere Impfungen: massgebend sind die gesetzlichen Bestimmungen.
 
Anmerkung: Werden Jungtiere vor der 12. Lebenswoche geimpft, so ist die Grundimmunisierung wegen möglicherweise noch vorhandener maternaler Antikörper unbedingt im Alter von fünf Monaten zu wiederholen.
 

Anwendungseinschränkungen

Es sollen nur gesunde Tiere geimpft werden.
 

Unerwünschte Wirkungen

-Der Impfstoff enthält als Konservierungsmittel Spuren von Antibiotika. Im Falle von allergischen Reaktionen soll Adrenalin oder ein Aequivalent gegeben werden.
-Gelegentlich auftretende Reaktionen an der Injektionsstelle verschwinden innerhalb von 24 - 48 Stunden.
 

Sonstige Hinweise

-Vor Gebrauch schütteln.
-Trächtige Tiere dürfen geimpft werden.
 

Lagerung

Bei 2° - 8° C und vor Licht geschützt lagern. Nicht gefrieren lassen.
 

Haltbarkeit

Das Präparat darf nur bis zu dem auf der Packung mit "Exp" bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

Packung mit 10 × 1 Dose.

Zulassung erloschen am: 31.12.1999

Abgabekategorie: Immunbiologische Erzeugnisse dürfen nur an Tierärztinnen/Tierärzte abgegeben werden.

 

Hersteller

Pitman-Moore GmbH, Burgwedel (D)

IVI Nr. 1345

Informationsstand: 12/1995

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.