Virbac (Switzerland) AG

Sterile Tränenersatzflüssigkeit mit regenerationsfördernden Eigenschaften für Hunde und Katzen

 

Inhalt

Hyaluronsäure (Na-Hyaluronat), Aminosäuren (Glycin, Glutaminsäure, Cystein), Elektrolyte und Spurenelemente (Magnesium, Mangan), Vitamine (B12, PP), Polyhexanid (PHMB), gereinigtes Wasser (steril).
 

Eigenschaften

Hyaluronsäure ist ein Mucopolysaccharid mit visco-elastischen Eigenschaften, das als natürlicher Bestandteil in der Muzinschicht des prä-cornealen Tränenfilms vorkommt. Die Hyaluronsäure in REGEFLUID sorgt für eine gute Haftung der Tränenflüssigkeit (hydrophil) auf der Corneaoberfläche (hydrophob) und ermöglicht dadurch die Bildung eines stabilen Tränenfilms auf der Augenoberfläche.
Die patentierte Verbindung von Aminosäuren, Elektrolyten, Spurenelementen und Vitaminen kommt der Zusammensetzung des natürlichen Tränenfilms sehr nahe und schafft dadurch ein ideales Milieu für die Ernährung und Regeneration der Corneazellen.
 

Anwendungsmöglichkeiten

Hund und Katze:
Zur Befeuchtung von trockenen oder empfindlichen Augen. Schützt die Augen vor Austrocknung durch Umwelteinflüsse. Begleitend zu einer ätiologischen Therapie, um die Regeneration der Corneazellen nutritiv zu unterstützen.
 

Anwendung / Gebrauch

3 mal täglich 1 - 2 Tropfen in den Bindehautsack einträufeln. Um eine Kontamination der Lösung zu vermeiden sollte dabei ein direkter Kontakt mit dem Auge oder der Haut des Tieres vermieden und das Fläschchen nach Gebrauch wieder verschlossen werden.
 

Unerwünschte Wirkungen

Keine bekannt.
 

Sonstige Hinweise

Bei lokaler Anwendung eines weiteren Augentherapeutikums soll jeweils ein Applikationsintervall von mind. 5 min. eingehalten werden. REGEFLUID soll immer zuletzt verabreicht werden.
Lassen Sie sich vor der Verwendung von Ihrem Tierarzt beraten.
 

Lagerung und Haltbarkeit:

Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
 
Das Medizinprodukt darf nur bis zu dem auf der Verpackung aufgedruckten Datum verwendet werden.
Nach Anbruch der Packung ist das Präparat vorzugsweise im Kühlschrank aufzubewahren und maximal 3 Wochen haltbar.
 

Handelsformen

Tropffläschchen mit 10 ml

Informationsstand: 01.07.2007

 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.