Virbac (Switzerland) AG

Mund- und Zahnhygiene auf Chlorhexidin-Basis für Hunde, Katzen und Frettchen

 

Inhalt

Zusammensetzung:

Centella asiatica0,50%
Chlorhexidindigluconat0,20%
Biosecure C320C*0,15%
* Mischung verschiedener biologischer Citrus-Extrakte
Zahnsteinentferner, polierende Komponente
 

Eigenschaften

BUCOGEL wurde speziell für Hunde, Katzen und Frettchen entwickelt und kann schon von klein auf angewendet werden.
Die einzigartige Formel dieses Zahngels ermöglicht den Erhalt einer guten Mundhygiene, die Mundgeruch und Zahnfleischentzündungen verhindert:
-indem es die Bildung oder Ansammlung von Zahnbelag limitiert.
-indem es die Zahnsteinentfernung und das Polieren der Zähne fördert, ohne dem Zahnschmelz zu schaden.
-indem es vom Tier gut angenommen wird.
 

Anwendungsmöglichkeiten

Bei Hunden, Katzen und Frettchen, schon von klein auf:
- Bekämpfung von Plaque und Mundgeruch.
- Unterstützung bei der Beseitigung von Zahnstein.
- Pflege nach der Zahnsteinentfernung.
- Mundhygieneschulung für Jungtiere.
BUCOGEL wird zwei- bis dreimal pro Woche angewendet, bei Bedarf sogar einmal pro Tag.
 

Anwendung / Gebrauch

Zur Anwendung im Mund.
1.BUCOGEL mit Hilfe der Zahnbürste, des Fingerlings, eines Gazetupfers oder auch direkt ins Maul verabreichen, indem das Gel unter den Lefzen gleichmässig verteilt oder direkt auf die Zunge aufgetragen wird (5 Millimeter bis 3 Zentimeter Gel je nach Grösse des Tieres).
2.Die Zähne mit kreisenden Bewegungen sorgfältig bürsten oder reiben, je rund eine Minute am Ober- und Unterkiefer.
3.Das Maul des Tiers nicht ausspülen. BUCOGEL kann problemlos geschluckt werden; das Verbleiben im Mundraum trägt dazu bei, dass die positiven Wirkungen länger anhalten.
Es kann sein, dass Ihr Tierarzt die Anwendungshinweise anpasst. Halten Sie sich an seine Empfehlungen.
 

Sonstige Hinweise

Lagerung:

BUCOGEL bei Raumtemperatur aufbewahren.
 

Handelsformen

Schachtel mit einer 50-ml-Tube mit 1 weichen Zahnbürste und 1 Fingerling
 

Hersteller

Laboratoire TVM - 57 rue des Bardines - FR-63370 LEMPDES

Informationsstand: 07.12.2018

 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.