mdi-book-open-variant Impressum mdi-help Hilfe / Anleitung mdi-printer Webseite ausdrucken mdi-bookmark Bookmark der Webseite speichern mdi-magnify Suche & Index Produkte & Futter mdi-sitemap Sitemap CliniPharm/CliniTox-Webserver mdi-home Startseite CliniPharm/CliniTox-Webserver mdi-email Beratungsdienst: Email / Post / Fax / Telefon

ufamed AG

Ergänzungsfuttermittel für Katzen: zur Unterstützung einer optimalen Funktion des Harntraktes und einer normalen Harnausscheidung, mit Methionin zur Harnansäuerung.

 

Inhalt

Zusammensetzung

Pflanzliche Fette (Sonnenblume, Sojaöl), konzentriertes Malzpulver, hydrolisiertes tierisches Eiweiss, Guarmehl, Erzeugnisse und Nebenerzeugnisse aus der Verarbeitung von frischem Obst und Gemüse (Cranberry), Erzeugnisse aus der Verarbeitung von Kräutern (getrockneter pulverisierter Phyllantus spp.), Knollen, Wurzeln und daraus gewonnene Erzeugnisse (Ononis spinosa Pulver), Fischöl
 

Analytische Bestandteile

Rohprotein 9,27 %, Rohöle und -fette 50,48 %, Rohasche 1,29 %, Rohfasern 1,67 %, Kalzium 0,23 % Phosphor 2,10 %, Kalium 2,60 %, Natrium 0,76 %
 

Zusatzstoffe per kg

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: 
DL-Methionin (3c306)35'000 mg
Vitamin E (3a700)12'000 mg
Zootechnische Zusatzstoffe: 
Enterococcus faecium (4b1707) 2×1010 cfu/g10'000 mg
 

Wissenschaftliche Hintergrunddaten (CliniPharm Wirkstoffdaten)

○ Cranberryextrakt ● Enterococcus faecium ○ Methionin
 

Eigenschaften

Uryvet®Cat Pasta wird zur Unterstützung der Gesundheit der ableitenden Harnwege eingesetzt. Kann während einer Struvitstein-Behandlung therapiebegleitend angewendet werden, löst aber alleine angewendet keine Steine auf. Nach der Therapie kann Uryvet®Cat Pasta zur Aufrechterhaltung einer gesunden Blase langfristig angewendet werden.
 
Methionin
Senkt den pH-Wert des Harns, hilft so der Bildung von Struvitsteinen entgegenzuwirken und reduziert die Vermehrung von Bakterien in der Blase.
Cranberry (Vaccinium macrocarpon)
Ist reich an Flavonoiden und hat antioxidative Eigenschaften. Verringert das Anhaften von Bakterien an der Blasenwand.
Phyllantus niruri (auch Steinbrecher-Pflanze genannt)
Unterstützt die Diurese und erhöht die Löslichkeit von Salzen, so dass es der Bildung von Steinen im Harntrakt entgegenwirkt.
Ononis spinosa (dorniger Hauhechel)
Unterstützt die Diurese und hilft mit die Mineralsalzkonzentration (verantwortlich für die Steinbildung) in der Blase zu senken.
Enterococcus faecium
Enterococcus faecium unterstützt ein gesundes Darmmikrobiom und hilft somit, die für Blaseninfektionen verantwortlichen Keime im Darm zu limitieren.
 

Anwendung / Gebrauch

Fütterungsempfehlung

1× täglich 1 ml (entspricht 1 Kerbe) / 5 kg Körpergewicht
Wasser zur freien Aufnahme anbieten.
 

Empfohlenen Fütterungsdauer

Für mindestens 1 Monat verabreichen, kann dauerhaft verabreicht werden.
Es wird empfohlen, vor der Verwendung oder vor der Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen.
 

Handelsformen

Packungsgrössen

Injektor à 15 ml

Verkaufsart: Verkauf nur über medizinische Fachpersonen / Medizinalpersonen

 

Hersteller

DRN srl - A division of Nextmune Italy s.r.l.
Via G.B. Benzoni, 50
26020 Palazzo Pignano - Cremona
customercare@drnsrl.it www.drnpet.com Regional Approval no. αIT200009MI

Agroscope‑Zulassungsnummer: α CH 32707

Informationsstand: April 2022

© 2022 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie

Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.