Virbac (Switzerland) AG

Ergänzungsfuttermittel für Hunde, Katzen und andere Heimtiere

 

Inhalt

Zusammensetzung

Molkeprotein (α-Lactalbumin) (37%), Magnesiumglycerophosphat (28%), Dicalciumphosphat, Magnesiumsalze der Stearinsäure (1%), Mineralstoffe, tierische Nebenprodukte (Schwein), Hefen, Getreidekeime.
 

Analytische Bestandteile

Rohprotein36,00%
Rohfett1,04%
Rohfaser6,40%
Rohasche34,00%
Calcium5,00%
Phosphor6,10%
Natrium< 1,00%
 

Zusatzstoffe/kg

Technologische: Antioxidantien
BHA (E320)4,47 mg
Propylgallat (E310)2,23 mg
 

Fachinformationen Substanzen (CliniPharm)

○ Magnesium ● Molkeproteine
 

Eigenschaften

Magnesium ist ein essenzielles Spurenelement in der Ernährung. Magnesiummangel kann sich als Stress und in Form von Angstzuständen äussern. In Form von Magnesiumglycerophosphat hat Magnesium eine bessere Bioverfügbarkeit.
α-Lactalbumin ist ein aus der Molke (Milchderivat) gewonnenes Protein, das für seine beruhigenden Eigenschaften bekannt ist. Die Supplementierung mit α-Lactalbumin und Magnesium zeigt sich klinisch durch Linderung der Stresszustände und damit in einer Verbesserung des Wohlbefindens des Tieres.
 

Anwendungsmöglichkeiten

Bei Hunden (kleine und mittelgrosse Rassen ≤ 20 kg), Katzen und anderen Heimtieren (Nager, Frettchen, Kaninchen):
Alphazium 5 ist ein Ergänzungsfuttermittel für die Anwendung in Situationen, die das Wohlbefinden und/oder das ausgeglichene Verhalten des Tieres beeinträchtigen und somit unerwünschte Verhaltensweisen verursachen können.
Zahlreiche Situationen können zur Beeinträchtigung des Wohlbefindens oder des ausgeglichenen Verhaltens eines Tieres führen: Veränderung der Umwelt (Reisen, Umzug, Ankunft neuer Personen oder Tiere im Haushalt, Besuch beim Tierarzt, Hospitalisierung, Aufenthalt im Tierheim usw.), Feuerwerk, Erziehung usw.
Eine Beeinträchtigung des Wohlbefindens oder des ausgeglichenen Verhaltens manifestiert sich bei verschiedenen Tierarten unterschiedlich:
-Bei Katzen: Harnmarkieren, Unsauberkeitsprobleme, Kratzen, Lautäusserungen, gehemmtes Verhalten, Rückzug, Flucht...
-Bei Hunden: Hecheln, Zittern, Gähnen, Erbrechen, emotional bedingter Harn- oder Kotabsatz, Drohreaktionen, Flucht...
 

Anwendung / Gebrauch

Zur oralen Verabreichung.
Die Richtmenge für 5 kg beträgt: 1 Kapsel pro Tag, entweder direkt ins Maul eingeben oder die Kapsel öffnen und den Inhalt über das Futter streuen (Trocken- oder Feuchtfutter).
Für andere Heimtiere wird der Inhalt einer Kapsel in 25 ml Wasser aufgelöst und gut geschüttelt. Die Dosis wird dem Körpergewicht des Tieres angepasst, z. B. erhält ein 200 g schweres Nagetier 1 ml.
 
Dauer der Anwendung von Alphazium 5:
-Langzeitanwendung: Während einem Monat anwenden, kann in Abhängigkeit vom Behandlungserfolg wiederholt werden. Die Anwendung sollte zusätzlich zu einer umfassenden Verhaltenstherapie erfolgen.
-Kurzzeitanwendung: über 1 bis 3 Tage vor einem Ereignis, welches das Wohlbefinden des Tieres beeinträchtigen könnte, anwenden sowie einige Tage darüber hinaus.
Die Schmackhaftigkeit von Alphazium 5 erleichtert die Verabreichung, wenn das Pulver über das Futter gestreut wird.
 
Ihr Tierarzt kann die Anwendungshinweise anpassen. Bitte halten Sie sich an seine Empfehlungen.
 

Sonstige Hinweise

Lagerung:

Alphazium 5 bei Raumtemperatur lagern.
 

Handelsformen

Schachtel mit zwei Blisterpackungen à 15 Kapseln
Nettogewicht: 10,2 g
 

Hersteller

EUROPHARTECH
Zulassungsnummer FR63291122

Agroscope‑Registrierungsnummer: CH 32462

Informationsstand: 29.08.2019

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.