ufamed AG

Milchaustausch-Ergänzungsfuttermittel für Lämmer

 

Inhalt

Zusammensetzung

Magermilchpulver, Rinder- und Schweinefett, Molkenpermeat, Dextrose, Mineralstoffe, Milchprotein-Pulver
 

Gehalt an Inhaltsstoffen pro kg

Rohasche80 g
Rohprotein230 g
Rohfett240 g
Rohfaser0 g
Calcium11 g
Phosphor8.5 g
Natrium4.0 g
 

Gehalt an Zusatzstoffen pro kg

Technologische Zusatzstoffe:
BHA (E320)5.0 g
Propylgallat (E310)10.0 mg
 
Sensorische Zusatzstoffe:
Neohespiridin Dihydrochalcon (E959)18 mg
 
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin A (E672)25`000 IE
Vitamin D3 (E671)2`500 IE
Vitamin E150 IE
Eisen (Eisensulfat Monohydrat E1)80 mg
Kupfer (Kupfersulfat Pentahydrat E4)6.0 mg
Zink (Zinksulfat Monohydrat E6)100 mg
Mangan (Mangansulfat Monohydrat E5)100 mg
Jod (Calciumjodat Hexahydrat E2)1.0 mg
Selen (Natriumselenit E8)0.75 mg
 

Anwendung / Gebrauch

Zubereitung der Tränke (Handtränke):

1.Eine Schoppenflasche (2.5 dl Inhalt) zur Hälfte mit Pulver füllen (ca. 200 - 250 g Pulver pro Liter Wasser),
2.Etwas heisses Wasser von 50 - 60 °C beifügen
3.Kräftig schütteln bis Pulver knollenfrei aufgelöst ist
4.Schoppenflasche ganz mit Warmwasser auffüllen.
Ideale Tränketemperatur 41°C.
 

Tränkeplan:

1. Tag:2, 4 und 6 Stunden nach Kolostralmilch-Verabreichung je 2 dl Lämmermilch anbieten.
2. - 28. Tag:Mindestens 3 Mal pro Tag ca. 2.5 dl Lämmermilch verabreichen. Sofort Heu, Wasser und Kraftfutter zur freien Aufnahme anbieten.
ab 29. Tag:Bis das Lamm genügend Futter aufnimmt, weiterhin 2 Mal täglich je 2.5 dl Lämmermilch verabreichen.
 

Sonstige Hinweise

Kühl und trocken aufbewahren.
 

Handelsformen

1 kg Beutel / 5 kg Sack
 

Hersteller

ufamed AG, 6210 Sursee

Agroscope‑Zulassungsnummer: α CH 32707

Informationsstand: 01.04.2016

 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.