HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Vetoquinol AG

Vitamin B Kombinationspräparat für Rinder, Schafe, Ziegen und Hunde

ATCvet-Code: QA11DB

 

Zusammensetzung

1 ml Injektionslösung enthält:
Thiaminium HCI (Vit. B1)50.0 mg
Pyridoxinium HCI (Vit. B6)25.0 mg
Conserv.: Chlorobutanolum 5 mg, EDTA, Aqua ad iniectabilia q.s.ad.soIutionem
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Thiamin ● Vitamin B6
 

Eigenschaften / Wirkungen

Vitamin B1 (Thiamin) ist unentbehrlich für die Versorgung des Nervensystems, der Muskeln und der Drüsen. Es greift in den Kohlehydrat-Stoffwechsel im Bereich der Muskelkontraktionen ein. Seine Abwesenheit bewirkt eine Akkumulation toxischer Abbauprodukte, resultierend aus einem inkompletten Kohlehydratabbau im Blut und Gewebe, was beträchtliche Störungen im Bereich des Zentralnervensystems verursacht.
 
Vitamin B6 (Pyridoxin) greift in den Aminosäurestoffwechsel ein. Es ist unentbehrlich für den Tryptophan-Stoffwechsel und spielt eine Rolle bei der Bildung des Hämoglobins. Es mobilisiert gleichzeitig das Leberglykogen und greift in die Muskel- und Herzkontraktionen ein.
 

Pharmakokinetik

Die Absorption von Vitamin B1 nach intramuskulärer Verabreichung ist rasch und vollständig und wird in den Geweben gelagert. Die höchste Konzentration findet sich in Leber, Gehirn, Niere und Herz. Es wird über den Urin ausgeschieden.
Vitamin B6 wird hauptsächlich in der Leber gelagert und über den Urin ausgeschieden, hauptsächlich in metabolisierter Form.
 

Indikationen

Behandlung von Mangel an Vitamin B1 und B6
 

Dosierung / Anwendung

Applikation: intravenös und intramuskulär
 
5 mg Thiamin HCI und 2.5 mg Pyridoxin HCI pro kg KGW und Tag, entspricht 1 ml Injektionslösung pro 10 kg KGW.
Bei Anzeichen eines Mangels frühzeitig behandeln. Nach Rat des behandelnden Tierarztes kann die Dosis auch verdoppelt werden. Eine einzige Injektion genügt meistens.
 

Anwendungseinschränkungen

Nicht bei Hypersensibilität gegenüber eines Wirk- oder Hilfsstoffes anwenden.
Anwendung bei Trächtigkeit oder Laktation: Infolge fehlender Daten bei den Zieltieren sollte Corébral ad us. vet. nur nach einer Nutzen-Risiko-Abwägung durch den behandelnden Tierarzt eingesetzt werden.
 

Unerwünschte Wirkungen

Keine bekannt
 

Absetzfristen

Keine
 

Sonstige Hinweise

Bei Raumtemperatur (15 - 25°C) und vor Licht geschützt aufbewahren
Aufbrauchfrist nach 1. Entnahme: 28 Tage
Arzneimittel ausserhalb der Reichweite von Kindern Aufbewahren.
Das Präparat darf nur bis zu dem auf der Packung mit "EXP" bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

Injektionsflasche zu 50 ml

Zulassung erloschen am: 10.04.2016

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 63'099

Informationsstand: 01/2013

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.