HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Jos. Styger AG

ATCvet-Code: QP53AC04

 

Zusammensetzung

1 ml enthält:
Permethrin 10 mg, Aromatica, Color: E131
Conserv.:
E 216, E 218, Alcohol benzylicus
Excip. ad solutionem
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Permethrin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Permit Ungeziefershampoo ad us. vet. für Hunde enthält Permethrin, ein synthetisches Pyrethroid, das für Insekten besonders giftig ist.
 

Indikationen

Zur Bekämpfung von Flöhen und Zecken beim Hund.
 

Dosierung / Anwendung

20 ml Shampoo für einen Hund von etwa 10 kg Körpergewicht anwenden. Das Fell des Tieres mit lauwarmem Wasser anfeuchten und die entsprechende Menge Shampoo bis zur Schaumbildung einmassieren. Zwei Minuten einwirken lassen, mit Wasser abspülen und das Fell trocknen lassen. Eine einmalige Behandlung ist ausreichend.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Nicht bei Katzen anwenden! Tiere, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen, dürfen mit Permit Ungeziefershampoo nicht behandelt werden. Hunde mit flächenhaften Hautläsionen nicht behandeln.
 

Unerwünschte Wirkungen

Keine bekannt.
 

Wechselwirkungen

Keine bekannt.
 

Sonstige Hinweise

Fisch- und Bienengift! Übermässigen Hautkontakt mit dem Shampoo vermeiden, Schutzhandschuhe (Einmal-Handschuhe) tragen. Weder essen, noch trinken oder rauchen während des Auftragens! Nach der Anwendung Hände gründlich waschen! Falls Permit Ungeziefershampoo ad us. vet. in die Augen gelangt, diese sofort gründlich mit Wasser ausspülen. Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr verwenden.
 
Lagerungshinweise:
Für Kinder unzugänglich und bei Raumtemperatur (15 - 25°C) aufbewahren.
Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln getrennt aufbewahren.
Shampooreste und Behälter über Sondermüllabgaben entsorgen.
 

Packungen

Flasche mit 200 ml
Flasche mit 1 l
 
Hinweis: Auslieferung via Josef Styger AG

Zulassung erloschen am: 15.11.2016

Abgabekategorie: E

Swissmedic Nr. 52'953

Informationsstand: 06/2005

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.