HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Biokema SA

ATCvet-Code: QG03

 

Zusammensetzung

Megestroli acetas 10 mg, Aromatica, Excipiens pro compresso
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Megestrol
 

Zielspezies

Hund
 

Indikationen

Verschiebung oder Unterdrückung der Läufigkeit bei Hündinnen.
 

Dosierung / Anwendung

Verschiebung der Läufigkeit:

Behandlung während 32 Tagen: 1 Tablette/20 kg KGW und Tag. Der Behandlungsbeginn soll mindestens 1 Monat vor dem vermuteten Auftreten der ersten Östrus-Symptome stattfinden.
 

Unterdrückung der Läufigkeit:

Behandlung während 8 Tagen: 1 Tablette/5 kg KGW und Tag. Der Behandlungsbeginn soll mit den ersten Präöstrus-Anzeichen zusammenfallen.
 

Anwendungseinschränkungen

Junghündinnen, Diabetes, Metritis, Mammatumore.
 

Unerwünschte Wirkungen

Die Verabreichung von OESTRUDOG 10 kann die Schwellung der Milchdrüsen, Unbekümmertheit, Änderung des Appetits, Verhaltensänderung und ev. eine zystische Drüsen-Hyperplasie des Endometriums verursachen.
 

Sonstige Hinweise

Nicht mehr als 2 auf sich folgende Zyklen verschieben oder unterdrücken.
 

Lagerung und Haltbarkeit

Bei Zimmertemperatur aufbewahren.
"Verwendbar bis" siehe Packung.
 

Packungen

10 × 16 Tabletten

Zulassung erloschen am: 31.10.1999

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 52'353

Informationsstand: 07/1994

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.