HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Chassot AG

ATCvet-Code: QA07

 

Zusammensetzung

Colistini Sulfas 1,6 Mio. U.I., Excipiens ad pulverem pro 1 g
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Colistin
 

Zielspezies

Rind, Schwein
 

Eigenschaften / Wirkungen

Malimyxin enthält Colistin (Polymyxin E). Colistin wird aus dem Gastro-Intestinal-Trakt nur minimal resorbiert, wodurch hier sehr hohe Konzentrationen erzielt werden können. Das Wirkungsspektrum von Colistin umfasst gramnegative Bakterien, mit besonderer Empfindlichkeit von E. coli, Pseudomonas spp. incl. P. aeruginosa - hier als Mittel der Wahl anzusehen - Salmonellen, Aerobacter, Klebsiellen, Hämophilus-Arten, Bordetellen und Shigellen. Hingegen sind Proteus spp. gegenüber Colistin resistent. Colistin wirkt bakterizid, und zwar bereits in gleicher oder 2- bis maximal 5-facher Konzentration, die bakteriostatisch ist. Es zerstört die Funktionsfähigkeit der Zytoplasmamembran der Keime sowohl im Proliferations- als auch im Ruhestadium. Neuere Untersuchungen haben ergeben, dass Colistin und Polymyxin B Endotoxine von E. coli inaktivieren.
 

Indikationen

Bakterielle Infektionen mit Polymyxin/Colistin-empfindlichen Erregern im Magen-Darm-Kanal, insbesondere E. coli-Infektionen.
 

Dosierung / Anwendung

Als Richtdosis gelten 20'000-40'000 I.E./kg Körpergewicht, bzw. ca. 1,2-2,5 g Pulver/100 kg Körpergewicht mit einem Behandlungsintervall von 12 Stunden.
Rind          5-15 g    2 × täglich
Kalb        1,2- 5 g    2 × täglich
Schwein     1,5- 8 g    2 × täglich
Läufer      0,5-1,5g    2 × täglich
Ferkel      0,1-0,5g    2 × täglich
 
Zur Einleitung der Therapie (s. dazu auch Mastimyxin Injektionslösung) sollte die Dosis verdoppelt werden.
 
Die Verabreichung erfolgt mit dem Futter oder als Trank; bei Kälbern mit der Milch bzw. dem Milchersatz. Der beiliegende Messlöffel fasst 5 g Pulver (gestrichen voll).
 

Absetzfristen

Essbares Gewebe: 12 Stunden, Milch: 0 Tage
 

Sonstige Hinweise

Medikamente zum Schutz der Kinder sicher aufbewahren.
 

Packungen

Dose zu 250 g

Abgabekategorie: A

 

Hersteller

Chassot AG, Belp-Bern

Swissmedic Nr. 51'669

Informationsstand: 08/1992

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.