HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Biokema SA

Hydrodispersibles Medizinalkonzentrat bestehend aus Chloramphenicol und Neomycin

ATCvet-Code: QJ01B

 

Zusammensetzung

Chloramphenicolum (ut C. palmitas) 100 g, Neomycinum (ut N. sulfas) 100 g, Excipiens ad pulverem pro 1kg
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Chloramphenicol ○ Neomycin
 

Zielspezies

Rind, Schwein
 

Eigenschaften / Wirkungen

Neomycin ist auf eine grosse Anzahl von Enterobakterien wirksam. Es besitzt die Eigenschaft, dass es schlecht aus dem Darm resorbiert wird und eine hohe Konzentration im ganzen Darmtrakt aufweist. Zu berücksichtigen ist auch, dass Chloramphenicol weitgehend aus dem Darm resorbiert wird und so bei Allgemeininfektionen seine Wirkung entfalten kann. Die jeweiligen Wirkungsspektren und die pharmakologischen Eigenschaften der beiden Antibiotika des B-CN ergänzen sich vorteilhaft.
 

Indikationen

Gastro-Enteritis, Enteritis, Enterotoxämie und sämtliche durch Colibakterien und Salmonellen bedingten Erkrankungen bei Schweinen und Milchmastkälbern.
 

Dosierung / Anwendung

Prophylaxe und Therapie:
 
Schweine:
pro 100 kg KGW10-20 g/Tag
im Trockenfutter2-3 kg/Tonne
 
Milchmastkälber:
pro 100 kg KGW10-20 g/Tag
im Milchersatzpulver6-10 kg/Tonne
 
Behandlungsdauer: 4-6 Tage.
 
Oral, im Trockenfutter, im Milchersatzpulver, in der Futtersuppe.
 

Absetzfristen

Schweine: Fleisch und Organe: 10 Tage.
Kälber: Fleisch und Leber: 10 Tage, Nieren: 20 Tage.
 

Sonstige Hinweise

Lagerung und Haltbarkeit

kühl und trocken lagern.
 

Packungen

1 kg und 25 kg

Abgabekategorie: A

 

Hersteller

Biokema SA, Crissier - Lausanne (CH)

Swissmedic Nr. 51'270

Informationsstand: 08/1992

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.