HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Veterinaria AG

Kortikosteroid/Antibiotikum-Kombination für Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine, Hunde, Katzen

ATCvet-Code: QJ01R

 

Zusammensetzung

Flumetasonum 0,125 mg, Benzylpenicillinum procainum 200'000 U.I., Dihydrostreptomycinum (ut D. sulfas) 250 mg, Procaini hydrochloridum 20 mg, Conserv. (Methyl-/Propylparabenum, Formaldehydsulfoxylatum natricum), Excipiens ad suspens. iniect. pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

○ Dihydrostreptomycin ● Flumethason ● Penicillin G-Procain ● Procain
 

Eigenschaften / Wirkungen

Flumilar-PS enthält das Langzeitkortikoid Flumetason in Kombination mit Benzylpenicillin und Dihydrostreptomycin. Flumetason hat nach Applikation eine über mehrerere Tage hinweg anhaltende, stark entzündungshemmende Wirkung, die mit einer gewissen Immunsuppression einhergeht. Die gleichzeitig mit Flumetason verabreichten Antibiotika Benzylpenicillin und Dihydrostreptomycin bieten während kurzer Zeit einen antibiotischen Schutz gegen bakterielle Infektionskrankheiten.
 

Indikationen

Flumilar-PS eignet sich für die Behandlung von Entzündungen unter Antibiotischen Schutz, so beispielsweise für die Behandlung von Allergien oder Arthritiden.
 

Dosierung / Anwendung

i.m. oder intraartikulär
Rind10-20 ml
Kalb, Schaf, Ziege10 ml
Schwein
- weniger als 50 kg2 ml/10 kg
- mehr als 50 kg1 ml/10 kg
Hund, Katze1 ml/5 kg
 

Absetzfristen

Rind: Fleisch 7 Tage, Leber/Niere 21 Tage, Milch 3 Tage
Schaf, Ziege: Fleisch 7 Tage, Leber/Niere 35 Tage
Schwein: Fleisch 7 Tage, Leber/Niere 28 Tage
 
Die Injektionsstelle soll wegen starker individueller Schwankungen der Rückstände verworfen werden.
 

Sonstige Hinweise

Im Kühlschrank lagern (2-8°C). Aufbrauchfrist nach erster Entnahme: 4 Wochen. Medikament, für Kinder unerreichbar aufbewahren.
 

Packungen

Suspension zur Injektion: 50 ml

Zulassung erloschen am: 30.06.2000

Abgabekategorie: A

 

Hersteller

Veterinaria AG, Zürich (CH)

Swissmedic Nr. 51'249

Informationsstand: 12/1997

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.