HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Chassot AG

Eutersuspension

ATCvet-Code: QJ51C

 

Zusammensetzung

Cloxacillinum (ut C. natricum monohydratum) 500 mg, Conserv.: Butylhydroxyanisolum, Excipiens pro suspensionem ad 10 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Cloxacillin
 

Zielspezies

Rind
 

Eigenschaften / Wirkungen

Im Latocillin ist das Penicillinase-feste Penicillin Cloxacillin als Natriumsalz enthalten. Es wirkt bakterizid gegen grampositive Erreger, wobei dank der Penicillinase-Resistenz auch Staphylokokken, die Penicillinase bilden, vernichtet werden. Dank der sehr hohen Cloxacillin-Konzentration und dank der retardierenden Grundlage wird bereits durch eine Applikation eine sehr hohe, über 24 Stunden wirksame Hemmkonzentration in der Milch erzielt.
 

Indikationen

Bakterielle Euterinfektionen mit grampositiven Erregern, insbesondere Penicillinase-bildende Staphylokokken: Mastitis acuta et chronica.
 

Dosierung / Anwendung

Kuh pro Viertel 10 ml bzw. 1 Injektor intramammär instillieren, 2-3 malige Wiederholung im Abstand von 24 Stunden bis zur Heilung. Das Euter vor der Verabreichung des Präparates vollständig ausmelken.
 

Absetzfristen

Milch 5 Tage, essbares Gewebe 3 Tage
 

Sonstige Hinweise

Flaschen vor Gebrauch schütteln.
Medikamente zum Schutz der Kinder sicher aufbewahren.
 

Lagerung und Haltbarkeit

Im Kühlschrank lagern
 

Packungen

Flasche zu 80 ml

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 51'137

Informationsstand: 02/1993

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.