HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Chassot AG

ATCvet-Code: QH01

 

Zusammensetzung

Thyroidea siccata 100 mg, Calcii hydrogenophosphas 500 mg, Lactosum ad 1 g, Excipiens ad pulverem pro 1 g
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Calciumphosphat dibasisch ○ Lactose ○ Schilddrüse
 

Zielspezies

Rind
 

Eigenschaften / Wirkungen

Perlacton Pulver enthält getrocknete, pulverisierte Schilddrüse. Der Angriffspunkt der Schilddrüsenhormone liegt in den Körperzellen selbst, womit der Körperstoffwechsel stimuliert wird. Damit kann einer gestörten Milchsekretion, soweit sie metabolisch bedingt ist, wirksam begegnet werden.
 

Indikationen

Gestörte Milchsekretion.
 

Dosierung / Anwendung

2 × täglich 3½ Messlöffel (ca. 18 g), mit dem Kurzfutter vermischen oder in 2 dl Wasser aufgelöst eingeben. Behandlung ca. 1 Woche lang durchführen.
 

Sonstige Hinweise

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
 

Packungen

Schachtel zu 250 g

Zulassung erloschen am: 30.06.1998

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Chassot AG, Belp-Bern

Swissmedic Nr. 50'995

Informationsstand: 08/1993

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.