HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Vital AG

Medizinalkonzentrat für Schweine

ATCvet-Code: QJ01GB03

 

Zusammensetzung

Gentamicin 26 g (in Form von Gentamicinsulfat)
Excipiens ad pulverem pro 1 kg
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Gentamicin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Gentamicin, ein Aminoglykosid-Antibiotikum, beeinträchtigt die Proteinsynthese bei proliferierenden Keimen. Sein Wirkungsspektrum umfasst die meisten gramnegativen Keime, aber auch grampositive Bakterien, wie Staphylokokken und gewisse Streptokokken. Gentamicin wird nach oraler Applikation nur wenig resorbiert.
 

Indikationen

Bakterielle Infektionen des Magen-Darmtraktes beim Schwein, speziell Colidiarrhoe bzw. -Enterotoxämie (Ödemkrankheit) des Ferkels. Gentamicin sollte nur für die Behandlung klinischer Problemfälle unter Berücksichtigung eines Antibiogrammes verwendet werden.
 

Dosierung / Anwendung

Schweine:

Einzeltierbehandlung:
15 - 20 g pro 100 kg LGW und Tag auf 2 Fütterungen verteilt
 
Mischfutter:
3 - 5 kg pro Tonne
 
Messlöffel:  1 Messlöffel fasst 20 g
Dauer:7 - 12 Tage.
 

Absetzfristen

10 Tage
 

Sonstige Hinweise

Unterhalb 25°C lagern und vor Licht und Feuchtigkeit schützen.
 

Packungen

1 kg-Dosen, 5 kg- und 25 kg-Säcke

Zulassung erloschen am: 31.12.2006

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 50'693

Informationsstand: 04/2004

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.