HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Veterinaria AG

Antibiotikum für Hunde und Katzen

ATCvet-Code: QJ01RA91

 

Zusammensetzung

Spiramycinum (ut S. adipas) 250 mg, Metronidazolum 125 mg, Excip. pro compr.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Metronidazol ● Spiramycin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Stomazol Tabletten enthalten die Wirkstoffe Spiramycin und Metronidazol.
Spiramycin ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Makrolide. Sein Wirkungsspektrum umfasst hauptsächlich grampositive Bakterien, insbesondere Staphylokokken und Streptokokken, sowie Mykoplasmen. Spiramycin wird mit dem Speichel ausgeschieden und eignet sich somit zur Behandlung von Infektionen der Mundhöhle und des Rachenraumes.
Metronidazol ist ein Imidazolderivat. Es wirkt gegen Vertreter der Protozoen (Flagellaten und Amoeben) sowie gegen grampositive und gramnegative Anae­robier. Versuche in vitro zeigen, dass die Kombination Spiramycin/Metronidazol gegen anaerobe Keime synergistisch wirkt. Stomazol Tabletten zeichnen sich durch eine gute Wirksamkeit gegenüber einem breiten Spektrum aus.
 

Indikationen

Gingivitis, Stomatitis, Glossitis, Tonsillitis, Pharyngitis, Speicheldrüsenentzündungen, Verletzungen der Maulhöhle, nach Zahnsteinentfernung und nach chirurgischen Eingriffen in der Maulhöhle.
 

Dosierung / Anwendung

oral
 
Richtdosis: 25-50 mg Spiramycin bzw. 12,5-25 mg Metronidazol pro kg KGW täglich, entsprechend ½-1 Stomazol forte Tabletten pro 5 kg KGW pro Tag.
 
Bei der angegebenen Dosierung ist ein Behandlungsintervall von 24 h ausreichend.
Bei Tieren, denen der Besitzer die Tabletten nicht eingeben kann, besteht die Möglichkeit, die benötigte Anzahl von Tabletten fein zerdrückt unter das Nassfutter zu mischen. Da das bitter schmeckende Metronidazol mit einem neutralen Filmbildner überzogen ist, kommt es nicht zu übermässigem Speicheln.
 

Sonstige Hinweise

Bei Raumtemperatur (15°-25°C) lagern.
Medikament für Kinder unerreichbar aufbewahren.
 

Packungen

20 Tabletten

Zulassung erloschen am: 31.12.2004

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 50'377

Informationsstand: 04/2001

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.