HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Biokema SA

Antibiotikum für Hunde und Katzen.

ATCvet-Code: QJ01AA02

 

Zusammensetzung

Doxycyclinum (ut Doxycyclini hyclas) 20 mg, Excipiens pro compresso
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Doxycyclin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Doxycyclin ist ein halbsynthetisches Antibiotikum aus der Tetrazyklin-Familie. Sein breites Spektrum umfasst eine Vielzahl von Gram+ (Staphylokokken, Streptokokken, Corynebakterium), Gram- (Pasteurellen, Bordetellen) und anaeroben Keimen sowie Mykoplasmen, Chlamydien und Rickettsien. Enterobakterien sind nur wenig empfindlich, Proteus und Pseudomonas sind im allgemeinen resistent gegenüber Doxycylin.
Für eine Mehrheit der Keime besitzt Doxycyclin eine geringere MHK als die übrigen Tetrazykline.
 

Pharmakokinetik

Die ausgeprägte Fettlöslichkeit von Doxycyclin (5-10 mal höher als diejenige der anderen Tetracycline) erlaubt eine ausgezeichnete Resorption (sehr wenig beeinflusst durch den Füllungsgrad des Magen-Darm-Traktes), eine ausgezeichnete Penetration in die verschiedenen Gewebe (Leber, Nieren, Lunge) und auch in den intrazellulären Raum. Hervorzuheben ist, dass Doxycyclin nicht in den Nieren angereichert wird; es kann somit auch bei Niereninsuffizienz ohne besondere Anpassung der Dosierung angewandt werden.
 

Indikationen

Behandlung von Infektionen verursacht durch Doxycyclin empfindliche Keime, insbesonders Infektionen des Atmungstraktes wie:
-Rhinitis,
-Pharyngitis,
-Bronchitis, Pneumonie,
-Sekundärinfektionen bei Katzenschnupfen.
 

Dosierung / Anwendung

Die Dosierung beträgt 10 mg/kg KGW/Tag, d.h.: 1 Tablette Ronaxan 20/2 kg KGW/Tag.
 
Dosis auf einmal verabreichen oder besser in 2 Gaben aufgeteilt. Die Tabletten können mit etwas Nahrung eingegeben werden, was die Magenverträglichkeit verbessert. Empfohlene Behandlungsdauer: Akute und subakute Fälle: 3-5 Tage. Chronische Fälle: bis zu 10 Tagen.
 

Unerwünschte Wirkungen

Gelegentlich können Übelkeit und Erbrechen auftreten. Eine längere Verabreichung von Tetrazyklin während des Zahnwachstums kann eine gelbliche Verfärbung zur Folge haben. Durch die schwache Affinität des Doxycyclin zu Kalzium ist dieses Risiko bei Ronaxan jedoch geringer als bei anderen Tetrazyklinen.
 

Sonstige Hinweise

Lagerung bei Raumtemperatur. Vor Licht und Feuchtigkeit geschützt.
Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "Exp." bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

Packung zu 20 Tabletten

Zulassung erloschen am: 30.06.2004

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 50'343

Informationsstand: 11/1998

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.