HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Provet AG

Injektionssuspension

ATCvet-Code: QJ01R

 

Zusammensetzung

Benzylpenicillinum procainum 200'000 U.I., Dihydrostreptomycinum (ut D. sulfas) 200 mg, Procaini hydrochloridum 20 mg, Conserv.: E 216, E 218, Excipiens ad suspensionem pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

○ Dihydrostreptomycin ● Penicillin G-Procain ● Procain
 

Zielspezies

Wiederkäuer, Pferd, Schwein, Heimtiere
 

Eigenschaften / Wirkungen

INTERPEN-VET wirkt gegen grampositive und gramnegative Keime. Durch den Synergismus und die Erfassung beider Keimgruppen ist INTERPEN-VET für die Behandlung von Mischinfektionen und von bakteriellen Erkrankungen prädestiniert. Die wässrige Suspension besitzt eine hervorragende lokale und allgemeine Verträglichkeit.
 

Indikationen

Alle Erkrankungen, die durch Penicillin- und Streptomycin-empfindliche Keime hervorgerufen sind, u.a.:
-Pferd, Fohlen:
Druse, Sekundärinfektionen des ansteckenden Katarrhs der Luftwege, infektiöse Bronchopneumonie, Fohlenlähme, Geburtsrehe, puerperale Intoxikationen, Sterilität durch hämolytische Streptokokken, Phlegmone
-Rind, Kalb, Schaf:
Puerperale Infektionen, infektiöse Bronchopneumonie, Pyelonephritis, Milzbrand, septische Mastitis, Panaritium, Aktinomykose, Kälberlähme, Colienteritis
-Schwein:
Rotlauf-Septikämie, enzootische Pneumonie, Ferkelgrippe, Puerperal-Sepsis, Metritis, Mastitis
-Kleintiere:
Leptospirose, Sekundär-Infektionen der Hunde- und Katzenstaupe, Puerperal-Infektionen, Pneumonien, Cystitis, Pyelonephritis, Infekte der oberen Luftwege, Akne, Furunkulose
-Verschiedenes:
Infektionsschutz in der Chirurgie, Wundinfektionen, Peritonitis
 

Dosierung / Anwendung

1 ml/25 kg Körpergewicht. Die Injektion ist bei Bedarf täglich zu wiederholen.
 
Nach kräftigem Aufschütteln die Suspension intramuskulär injizieren. Die intravenöse Applikation ist kontraindiziert. Dagegen kann INTERPEN-VET im Rahmen der Lokaltherapie jederzeit eingesetzt werden.
 

Absetzfristen

Fleisch: 10 Tage, Milch: 3 Tage.
 

Packungen

Durchstichflasche zu 100 ml

Zulassung erloschen am: 31.08.1998

Abgabekategorie: A

 

Hersteller

Werfft-Chemie GmbH, Wien (A)

Swissmedic Nr. 49'822

Informationsstand: 08/1992

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.