HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Provet AG

Antiinfektivum zur Therapie und Prophylaxe im Puerperium

ATCvet-Code: QG01

 

Zusammensetzung

Enrofloxacinum 200 mg, Benzylpenicillinum Procainum 1000 mg, Excipiens pro compresso
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Enrofloxacin ● Penicillin G-Procain
 

Zielspezies

Rind
 

Indikationen

Nach Geburtshilfe, bei Retentio secundinarum sowie bei Endometritiden.
 

Dosierung / Anwendung

Prophylaxe: 1 Stab intrauterin; Therapie: 1-3 Stäbe intrauterin, abhängig vom Schweregrad der Erkrankung.
 
Zum Einführen in die Gebärmutter. Die Behandlung erfolgt ein- bis mehrmalig im Abstand von 1-3 Tagen, abhängig vom Krankheitsbild, erforderlichenfalls bis Ende des Frühpuerperiums.
 

Absetzfristen

Essbare Gewebe von Kühen, die im Frühpuerperium behandelt und notgeschlachtet worden sind, sind auf Hemmstofffreiheit zu untersuchen.
Milch: 3 Tage.
 

Sonstige Hinweise

Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr anwenden.
 
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
 

Packungen

Keine Angabe

Abgabekategorie: A

 

Hersteller

Bayer AG, Leverkusen (D)

Swissmedic Nr. 49'684

Informationsstand: 11/1992

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.