HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Biokema SA

Ergänzung gegen Azetonämie beim Rind

ATCvet-Code: QA16

 

Zusammensetzung

Natrii propionas 330 mg, Adeps cristallisatus 500 mg, Acidum nicotinicum 10 mg, DL-Methioninum 20 mg, Excipiens ad pulverem pro 1 g
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

○ Methionin ○ Natriumpropionat ● Nicotinsäure ○ Tierfett
 

Zielspezies

Rind
 

Eigenschaften / Wirkungen

Das "kristalline" Fett erhöht die Energiekonzentration des Futters. Es beschränkt die Mobilisierung der Körperfette und somit die zirkulierenden freien Fettsäuren. Dieses Fett ist pansenstabil, wird im Darm als Chylomikronen resorbiert und stellt somit kein Substrat der hepatischen Ketogenese dar.
Das Propionat ist ein Vorläufer der hepatischen Glukoneogenese und erlaubt somit eine Erhöhung der Glykämie, die meistens während einer Azetonämie zu tief ist.
Das Methionin wirkt als Leberschutz. Dank seinen lipotropen Eigenschaften beschränkt es die Fettsäure-Anhäufung in der Leber. Diese essentielle Aminosäure wirkt bei hoher Laktation limitierend. Ihre Zufuhr erlaubt eine bessere Verwertung der anderen Aminosäuren und eine Erhöhung der Milchproduktion.
Die Nikotinsäure, Vorläufer der NAD-NADP-Coenzyme, wirkt sowohl antilipolytisch wie glukoneogenetisch und reguliert den Metabolismus. Ihre Zufuhr stimuliert die Synthese der verschiedenen Milchbestandteile.
 

Indikationen

Ergänzung zur Prophylaxe und Therapie der Azetonämie:
-KETOMED ist vor allem zur Prophylaxe bei prädisponierten, insbesondere hochproduzierenden Kühen bestimmt
-Es kann auch therapeutisch als Ergänzungsbehandlung eingesetzt werden
 

Dosierung / Anwendung

Prophylaxe:

2 × 150 g/Tag oder 1 × 300 g/Tag während 10 Tagen (2-3 Wochen nach dem Abkalben, oder wenn möglich 10-15 Tage vor dem erwarteten Auftreten der Symptome verabreichen).
 

Therapie:

2 × 300 g/Tag während 5 Tagen.
 
1 Messbecher = 100 g KETOMED
 
Oral, sorgfältig mit dem Kraftfutter vermischen (Klümpchen vermeiden). Bei Inappetenz, besonders zu Beginn der Behandlung von kranken Tieren, im Wasser suspendieren und eingeben.
 

Sonstige Hinweise

Lagerung und Haltbarkeit

Kühl und trocken.
 

Packungen

Sack zu 3 kg mit Messbecher; Offen ab 15 kg mit Messbecher.

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Biokema SA, Crissier - Lausanne (CH)

Swissmedic Nr. 49'340

Informationsstand: 01/1992

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.