HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

BERNA Veterinärprodukte AG

Nicht steroidaler Entzündungshemmer für Hunde.

ATCvet-Code: QM01AG90

 

Zusammensetzung

1 ml Injektionslösung enthält: Flunixinum (ut Flunixinum megluminum) 10 mg, Conserv.: Phenolum, Natrii hydroxymethansulfinas dihydricus, Excipiens ad Solutionem (pro 1 ml)
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Flunixin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Finadyne Canis ist ein hochwirksames Antiphlogistikum und wirkt als Inhibitor der Prostaglandin-Synthese. Prostaglandine verursachen bei hoher Konzentration Schmerzen durch direkte Aktion auf die Nervenfasern, setzen hingegen bei niedriger Konzentration die Schmerzempfindlichkeitsgrenze herab. Finadyne Canis wirkt des weiteren entzündungshemmend, ohne immunsuppressive Nebenwirkungen und ohne die sekundäre Erscheinungen der Kortikosteroide.
 

Pharmakokinetik

Die Studien beim Hund zeigen, dass sich das Produkt im Blut nicht stark anreichert und dass es rasch ausgeschieden wird. Die Halbwertszeit beträgt 3-4 Stunden.
 

Indikationen

Schmerzen, Arthritis, chronische deformierende Gelenkerkrankungen (Arthrosen), Diskopathien, Traumen jeglicher Art.
 

Dosierung / Anwendung

1 × täglich 0,11 ml/kg KGW.
In schweren Fällen kann die Injektion nach 12 Stunden wiederholt werden.
Dauer der Behandlung: maximal 3 Tage.
Verabreichungsart: s.c. Injektion.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen:

Nicht zur Anwendung bei Katzen geeignet.
 

Unerwünschte Wirkungen

Bei Auftreten von Verdauungsstörungen (Diarrhöe, Erbrechen und Magen-/Darmblutungen) die Behandlung sofort absetzen.
 

Wechselwirkungen

Nicht mit anderen steroidfreien Entzündungshemmern anwenden. Nicht mit nephrotoxischen Medikamenten (z.B. Aminosid) kombinieren.
 

Sonstige Hinweise

Lagerung ausser Reichweite von Kindern.
Aufbrauchfrist nach 1. Entnahme: 28 Tage.
Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "Exp." bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

Flasche zu 20 ml

Zulassung erloschen am: 31.12.2003

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 48'983

Informationsstand: 02/1999

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.