HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Dr. E. Graeub AG

Entwurmungspräparat für Hunde

ATCvet-Code: QP52

 

Zusammensetzung

1 ml Suspension enthält: Pyrantelum (ut P. embonas) 5,0 mg, Conserv.: E 211, Bronopolum
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Pyrantel
 

Eigenschaften / Wirkungen

Banminth Suspension ist ein geschmacksneutrales, gut verträgliches Anthelminthikum zur Prophylaxe und Therapie des Spul- und Hakenwurmbefalls bei Hunden jeden Alters. Es entfaltet seine Wirksamkeit durch Blockierung der neuromuskulären Schaltstellen der Nematoden, was zu deren irreversiblen Lähmung und nachfolgenden Ausscheidung mit dem Kot führt.
 

Indikationen

Spulwurm- und Hakenwurmbefall bei Welpen und erwachsenen Hunden.
 

Dosierung / Anwendung

1 ml Suspension je kg Körpergewicht oral verabreichen. Die Suspension ist vor Gebrauch gut zu schütteln. Der beiliegende Messbecher erlaubt eine genaue Dosierung.
Die empfohlene Entwurmungsdosis ist unter die Futtermenge, welche auf einmal aufgenommen wird, zu mischen. Bei Welpen eignet sich die direkte Eingabe am besten. Für die routinemässige Verabreichung sind folgende Zeitpunkte empfehlenswert:
 
Welpen und Jungtiere:
-erste Behandlung ab dem 10. Lebenstag
-weitere Behandlungen alle 2 Wochen bis zum Alter von 8 - 10 Wochen
-vor einer Impfung
-im ersten Lebensjahr 3 - 4 x
 
Erwachsene Tiere:
-mindestens 1 - 2 × jährlich
 
Zuchthündinnen:
-während der Läufigkeit
-10 Tage vor und 10 Tage nach dem Werfen (zusammen mit den Welpen!)
 
Allgemeine Grundsätze:
-eine Entwurmung soll immer nach einem positiven Befund einer parasitologischen Kotuntersuchung durchgeführt werden.
-bei Befall mit Spulwürmern ist die Behandlung jeweils nach 2 Wochen zu wiederholen.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Keine
 

Vorsichtsmassnahmen

Banminth Suspension kann ohne Bedenken bei Hunden jeden Alters verwendet werden.
 

Sonstige Hinweise

Das Präparat darf nur bis zu dem auf der Packung mit "Exp" bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

Flaschen mit 60 ml und 500 ml

Zulassung erloschen am: 31.08.2001

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Pfizer GmbH (D)

Swissmedic Nr. 48'448

Informationsstand: 02/1997

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.