HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Streuli Pharma AG

Injektionslösung für Wiederkäuer, Pferde, Schweine, Hunde und Katzen

ATCvet-Code: QG02AC

 

Zusammensetzung

Oxytocinum 5 U.I., Ergometrini maleas 0,5 mg, Conserv.: E 218 1 mg, Antiox.: Ethylis gallas, 2,5 mg, Ethanolum, Propylenglycolum, Natrii chloridum, Natrii edetas, Aqua ad inject. pro 1 ml.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

○ Ergometrin ● Oxytocin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Contracton bewirkt bei intramuskulärer Applikation bereits nach 1 - 3 Minuten eine deutliche Steigerung des Uterustonus und einen Milcheinschuss im Euter.
Diese Wirkung beruht auf der Komponente Oxytocin im Contracton. Die kontraktile Wirkung von Ergometrin setzt später ein, hält dafür wesentlich länger an. Geburtsblutungen werden stark herabgesetzt und die Placentaablösung bedeutend erleichtert.
 

Pharmakokinetik

Oxytocin wird an β-Globuline gebunden. Die Ausscheidung erfolgt grösstenteils unverändert über die Niere, nur ein kleiner Teil wird metabolisiert. Die Halbwertszeit beträgt 1 - 3 Minuten.
Ergometrin erreicht nach der i.m. Injektion in 15 Minuten einen wirksamen Spiegel, der 2 - 4  Stun­den anhält.
 

Indikationen

Retentio secundarium
Lochiometra
diffuse Uterusblutungen post partum
Prolapsus uteri
MMA-Komplex der Sau
 

Dosierung / Anwendung

Pferd2 - 10 ml
Rind5 - 10 ml
Schwein2 - 5 ml
Schaf, Ziege1 - 3 ml
Hund0,2 - 1 ml
Katze0,1 - 0,5 ml
 
Die Applikation erfolgt intramuskulär.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen:

Während der Trächtigkeit, in der Eröffnungsperiode und bei primärer und sekundärer Wehenschwäche sub partu darf das Präparat nicht appliziert werden.
 

Vorsichtsmassnahmen:

Bei Mehrlingsträchtigkeiten ist sicherzustellen, dass das Präparat nicht vor Ablauf der Geburt aller Jungtiere injiziert wird.
 

Unerwünschte Wirkungen

Bei Hund und Katze besteht bei Überdosierung die Gefahr einer Uterusruptur.
 

Absetzfristen

Keine.
 

Sonstige Hinweise

Aufbrauchfrist nach der ersten Entnahme: 28 Tage.
Nur bis zu dem auf der Packung mit "EXP" angegebenen Datum verwenden.
Im Kühlschrank (2 - 8°C) lagern.
 

Packungen

Ampullenflaschen zu 50 ml
Packungen zu 1 und 10 Ampullenflaschen

Zulassung erloschen am: 31.12.2009

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 46'244

Informationsstand: 07/2003

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.