HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Chassot AG

ATCvet-Code: QA15

 

Zusammensetzung

Denatonii benzoas 0,01 mg, Aromatica, Excipiens ad solutionem pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

○ Denatonium
 

Zielspezies

Wiederkäuer
 

Eigenschaften / Wirkungen

INDIGESTIN wirkt mit seinem starken Bitterstoffgehalt stimulierend auf die Vormagenmotorik. Es regt so auf nicht drastische Weise die Vormagentätigkeit und den Appetit an. Um die physiologischen Bedingungen im Panseninhalt als Voraussetzung für die ungestörte Vormagentätigkeit wieder herzustellen, sollte die Behandlung mit einer Futterüberprüfung verbunden werden, wobei insbesondere auf die Versorgung mit leichtverdaulichen Kohlehydraten (Stärke, Zucker) zu achten ist.
 

Indikationen

Indigestionen des Rindes infolge motorischer Vormageninsuffizienz und einfacher Inaktivität der Vormagenflora und -fauna sowie unterstützend bei anderen primären und sekundären Indigestionen und in der Rekonvaleszenz.
 

Dosierung / Anwendung

Rind2-3 mal täglich 1-3 Esslöffel voll
Schaf, Ziege2-3 mal täglich ½-1 Esslöffel voll
 
Mit einem ½-1 l Flüssigkeit (Wasser, Kamillentee, Wein) eingeben. Bei vorhandener Futteraufnahme kann die Verabreichung auch über das Kraftfutter erfolgen.
 

Sonstige Hinweise

Medikamente zum Schutz der Kinder sicher aufbewahren.
 

Packungen

Flasche zu 200 ml

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Chassot AG, Belp-Bern

Swissmedic Nr. 45'281

Informationsstand: 09/1992

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.