HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Chassot AG

Ektoparasiten-Halsband

ATCvet-Code: QP53

 

Zusammensetzung

Dichlorvosum 1078 mg, Excipiens pro praeparatione
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Dichlorvos
 

Zielspezies

Hund, Katze
 

Eigenschaften / Wirkungen

Im Kadox Halsband ist der gegen Ektoparasiten hochwirksame Phosphorsäureester Dichlorvos enthalten, der als Cholinesterase-Hemmer Ektoparasiten tötet. Dichlorvos verdampft durch die im Kunststoffmantel eingestanzten Löcher dosiert. Damit kann ein gleichbleibender Schutz, ohne zu starke Verdampfung zu Beginn, über 3 Monate erzielt werden. Das Mantelhalsband verhindert zudem den direkten Hautkontakt mit der Gefahr der Sensibilisierung durch Einreibung in die Haut, die speziell bei Katzen besteht. Dichlorvos stellt dank der hohen LD50 Werte und dank des raschen Abbaus im Organismus für Säugetiere ein gutes Therapeutikum dar, das auch bei wochenlanger Anwendung nicht zu Schädigungen führt.
 

Indikationen

Ektoparasitenbefall bei Hund mit Zecken, Läusen, Flöhen und Haarlingen sowie vorbeugend gegen Räudemilbenbefall.
 

Dosierung / Anwendung

Die luftdicht verschlossene Verpackung erst zum Gebrauch des Halsbandes öffnen. Nach dem Anlegen das Halsband je nach Halsumfang auf die passende Länge zuschneiden. Das Kadox Halsband bleibt ca. 3 Monate voll wirksam.
 

Sonstige Hinweise

Das Halsband ist vor Nässe zu schützen und beim Waschen des Tieres abzunehmen.
Kein Spielzeug für Kinder; Medikamente zum Schutz der Kinder sicher aufbewahren.
Ausgediente Halsbänder vernichten.
 

Packungen

Keine Angabe

Abgabekategorie: E

Swissmedic Nr. 43'971

Informationsstand: 12/1995

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.