HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Virbac (Switzerland) AG

Halsband für grosse Hunde gegen Flöhe, Zecken und Läuse

ATCvet-Code: QP53AF03

 

Zusammensetzung

-Dimpilatum 6,15 g
-Excip. pro praep.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Dimpylat
 

Eigenschaften / Wirkungen

Das antiparasitäre Otello Halsband für grosse Hunde schützt Hunde vor Flöhen, Zecken und Läusen. Es wirkt während 4 Monaten und ist gut verträglich. Wasserkontakt und Feuchtigkeit führen nicht zu einem Wirkungsverlust des Halsbandes und der Geruchssinn des Hundes wird nicht verfälscht oder verdorben.
 

Indikationen

Bekämpfung und Vorbeugung von Floh-, Zecken- und Läusebefall bei Hunden grosser Rassen.
 

Dosierung / Anwendung

Das Halsband mit ca. 1 Fingerdicke Luft um den Hals des Tieres legen.
Schneiden Sie die Überlänge schräg, ca. 5 cm nach der Schnalle, ab.
In den ersten Tagen nach dem Anlegen des Bandes die Haut im Halsbreich prüfen. Überprüfen Sie regelmässig den guten Sitz des Bandes.
 

Anwendungseinschränkungen

Beim ersten Anlegen eines Halsbandes sollte das Tier ca. 2 - 4 Stunden beobachtet werden. Ein sofortiges Freilaufen lassen ist nach Möglichkeit zu vermeiden. Das Halsband ist gut verträglich. In sehr seltenen Fällen kann es jedoch zu Hautreizungen oder allergischen Reaktionen kommen. Bei Anzeichen von Hautreizungen ist das Band sofort zu entfernen. Ähnliche Produkte nicht mehr beim gleichen Tier anwenden. Bei Anzeichen von Gesundheitsstörungen ist ein Tierarzt aufzusuchen.
Antidot: Atropin.
 

Sonstige Hinweise

Vor Zugriff durch Kinder schützen. Missbrauch kann zu Gesundheitsstörungen führen. Nach Gebrauch Hände waschen, getrennt von Lebens- und Futtermitteln lagern. Das Produkt darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "EXP" bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

1 Halsband (41 g)

Zulassung erloschen am: 05.12.2013

Abgabekategorie: E

Swissmedic Nr. 43'085

Informationsstand: 07/2009

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.