HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Provet AG

Antiparasitikum mit extra Zeckenwirkung

ATCvet-Code: QP53

 

Zusammensetzung

Propoxur 4,23 g, Excipiens pro praeparatione
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Propoxur
 

Zielspezies

Hund
 

Eigenschaften / Wirkungen

Dieses spezielle Halsband enthält einen Mikrostaub, der mehr als vier Monate ohne Unterbrechung aus dem Halsband austritt. Durch sein einmaliges Wirkungsprinzip verteilt sich der Mikrostaub sehr schnell über den ganzen Tierkörper und bildet einen hochwirksamen Schutz gegen Flöhe, Zecken und andere Hautparasiten. Der Staub auf dem Halsband wird nach einiger Zeit unsichtbar, aber die Wirksamkeit des Halsbandes bleibt bis zu vier Monaten erhalten.
Das Ungeziefer am Tier wird sehr schnell getötet. Neues Ungeziefer kann zeitweilig am Tier erscheinen, wird aber ebenfalls schnell beseitigt. Das Halsband soll ersetzt werden, wenn die Wirksamkeit abklingt.
Flöhe werden sehr schnell abgetötet. Das Halsband schützt mehr als vier Monate gegen Flohbefall.
Zecken werden nach etwa einem Tag abgetötet. Tote Zecken können noch einige Tage im Haarkleid verbleiben, fallen dann ab oder können mühelos ausgebürstet werden.
 

Dosierung / Anwendung

Packung unmittelbar vor Gebrauch öffnen. Halsband so locker anlegen, dass drei Finger leicht zwischen Hals und Halsband geschoben werden können. Überstehende Länge abschneiden und unschädlich beseitigen. Ein zu fest sitzendes Halsband kann Hautreizungen hervorrufen und ist dann vorübergehend abzunehmen. Auch beim Baden des Tieres Halsband abnehmen.
 

Anwendungseinschränkungen

Nicht bei kranken Tieren anwenden.
 

Wechselwirkungen

Dieses Halsband beseitigt alle Hautparasiten. Deshalb keine anderen Insektizide zusammen mit dem Halsband benutzen.
 

Sonstige Hinweise

Vor Zugriff durch Kinder schützen. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Nach Gebrauch Hände waschen. Ausgediente Halsbänder verbrennen.
 

Lagerung und Haltbarkeit

Getrennt von Lebens- und Futtermitteln lagern.
 

Packungen

Schachtel mit 1 Halsband 30 g, Mindestlänge 55 cm

Zulassung erloschen am: 30.04.2000

Abgabekategorie: E

 

Hersteller

Bayer AG, Leverkusen (D)

Swissmedic Nr. 42'971

Informationsstand: 02/1995

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.