HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Streuli Pharma AG

Analgetikum mit spasmolytischer Wirkung

ATCvet-Code: QN02

 

Zusammensetzung

Pethidini hydrochloridum 100 mg, Conserv.: E 218 1 mg, Excipiens ad solutionem pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

○ Pethidin
 

Zielspezies

Rind, Pferd, Hund
 

Eigenschaften / Wirkungen

PETHIDIN besitzt eine hervorragende spasmolytische und analgetische Wirkung, die zentral bedingt ist. Selbst heftigste Schmerzen werden im Laufe von 5-10 Minuten beseitigt. PETHIDIN kann zur Abhängigkeit vom Typ Morphin führen.
 

Indikationen

Schmerzzustände aller Art wie:
-Pferd: Krampfkolik, Kolik bei hochträchtigen Stuten und präpartale Wehen (Wehen ohne Geburtsvorbereitungen vor der Geburt), Harnkolik.
-Rind: Darmspasmen, präpartale Wehen (Wehen ohne Geburtsvorbereitungen vor der Geburt), Harnkolik, Zusatz-Therapie bei schwerer Diarrhoe.
-Hund: Spasmen des Magen-Darm-Traktes, Vomitus, postoperative Schmerzen, postnarkotische Exzitationen.
 

Dosierung / Anwendung

Rind, Pferd:1-2 ml pro 100 kg KGW langsam intravenös.
Hund:0,1-0,5 ml pro 10 kg KGW subkutan oder intramuskulär.
 

Anwendungseinschränkungen

Lungenemphysem, Atmungsinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen, Leberinsuffizienz.
 

Unerwünschte Wirkungen

Antidot / Gegenmittel

Levallorphan, Nalorphin
 

Sonstige Hinweise

-PETHIDIN sollte bei Katzen nicht angewendet werden, da die therapeutische Breite gering ist.
-Untersteht der Kontrolle gem. BG über die Betäubungsmittel vom 3.10.51/18.12.68
 

Packungen

Ampulllenflaschen zu 20 ml, Packungen zu 1 Ampullenflasche

Abgabekategorie: A

 

Hersteller

G. Streuli & Co. AG, Uznach (CH)

Swissmedic Nr. 42'837

Informationsstand: 08/1994

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.