HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Pfizer AG

Antibiotikum für Pferde, Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine, Hunde und Katzen

ATCvet-Code: QJ01C

 

Zusammensetzung

Benzylpenicillinum procainum 300'000 U.I., Conserv.: E 216, E 218, Excipiens ad suspensionem pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Penicillin G-Procain
 

Eigenschaften / Wirkungen

Procain-Penicillin G Pfizer ist ein hochwirksames Antibiotikum zur Bekämpfung einer Vielzahl pathogener Keime, namentlich grampositiver Mikroorganismen wie Strepto-, Staphylo- und Pneumokokken, Clostridien und Corynebakterien, aber auch Pasteurellen, Leptospiren und Aktinomyceten. Die homogene, spritzfertige Suspension enthält Penicillin als stabile Verbindung von Procain mit Penicillin G, welche dank ihrer Schwerlöslichkeit eine langanhaltende therapeutische Wirksamkeit gewährleistet.
 

Indikationen

Infektionen bei Pferden, Rindern, Schafen, Ziegen, Schweinen, Hunden und Katzen, die durch penicillinempfindliche Erreger hervorgerufen werden.
 

Dosierung / Anwendung

Procain-Penicillin G Pfizer wird intramuskulär injiziert. Die Dosierung beträgt 1 ml Suspension pro 20-30 kg KGW (entspricht 10'000 - 15'000 I.E. Penicillin pro kg KGW).
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Ueberempfindlichkeit gegenüber Penicillin oder Procain. In jedem Fall ist es ratsam, behandelte Tiere während ½ Stunde nach erfolgter Injektion zu beaufsichtigen und beim Auftreten von Unverträglichkeitserscheinungen unverzüglich angemessene Gegenmassnahmen einzuleiten.
 

Absetzfristen

Fleisch

Rind, Ziege, Schaf, Pferd, Schwein: 3 Tage
 

Injektionsstelle

Rind, Ziege, Schaf: 3 Tage; Pferd, Schwein: 7 Tage
 

Leber

Rind, Ziege: 7 Tage; Pferd, Schaf, Schwein: 3 Tage
 

Niere

Rind, Ziege, Pferd: 7 Tage; Schaf, Schwein: 3 Tage
 

Milch

Rind, Ziege: 3 Tage; Pferd und Schaf nicht geprüft
 

Sonstige Hinweise

Im Kühlschrank (bei 2-8°C) lagern. Angebrochene Ampullen im Kühlschrank aufbewahren. Vor Gebrauch schütteln. Aufbrauchfrist nach erster Entnahme: 14 Tage.
 

Packungen

Flaschen zu 100 ml

Zulassung erloschen am: 31.03.2000

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 41'592

Informationsstand: 11/1997

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.