HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Werner Stricker AG

Gegen Husten bei Kälbern, Schweinen und Pferden

ATCvet-Code: QR05FA02

 

Zusammensetzung

Dextromethorphani hydrobromidum 5 mg
Ammonii chloridum 100 mg
Conserv.: E 216, E 218
Antiox.: E 222
Aromatica: Saccharum
Aqua purificata ad 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

○ Ammoniumchlorid ● Dextromethorphan
 

Eigenschaften / Wirkungen

Dextromethorphani hydrobromidum dämpft durch Depression des Hustenzentrums im ZNS den Hustenreiz.
Ammonii chloridum unterstützt die Wirkung von Dextromethorphani hydrobromidum, indem es schleimlösend und expektorierend wirkt.
Tussuis ersetzt nicht die direkte Behandlung der meist vorliegenden Infektionskrankheiten mit Antibiotika oder Sulfonamiden. Durch die Unterdrückung des Hustenreizes wird jedoch die Futteraufnahme und die Konstitution der Tiere verbessert.
 

Indikationen

Husten bei Kälbern, Schweinen und Pferden.
 

Dosierung / Anwendung

Ferkel:2mal täglich 5 ml
Jager:2mal täglich 10 ml
Mastschweine:2mal täglich 15 ml
Mutterschweine:2mal täglich 20 ml
Kälber:2mal täglich 20 ml
kann direkt eingegeben oder mit Trinkwasser oder Tränke verabreicht werden.
 
Pferde:2mal täglich 40 ml
direkt, mit dem Trinkwasser oder aufs Kurzfutter geben.
Ein Messbecher mit 5 ml-Graduierung fasst 25 ml.
 

Sonstige Hinweise

Vor Kinderhand geschützt aufbewahren.
 

Packungen

Kunststoffflaschen zu 250 ml und 1000 ml mit Messbecher.

Zulassung erloschen am: 07.08.2007

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Werner Stricker AG, Zollikofen

Swissmedic Nr. 41'021

Informationsstand: 06/2002

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.