HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Werner Stricker AG

Zur lokalen Behandlung von Klaueninfektionen bei nicht laktierenden Wiederkäuern

ATCvet-Code: QD06

 

Zusammensetzung

Chloramphenicolum 53 mg, Color.: E 131, Excipiens ad solutionem pro 1 ml Solutio 133,9 ml et Propellentia ad aerosolum pro vase 200 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Chloramphenicol
 

Eigenschaften / Wirkungen

Chloramphenicol ist ein Breitspektrum-Antibiotikum mit guter Wirkung auf grampositive und gramnegative Kokken und Bakterien, Rickettsien und grosse Viren. Chloramphenicol wird gut resorbiert, diffundiert in die Gewebe und wirkt sowohl extrazellulär wie auch intrazellulär. Durch das Aufsprühen von Chloramphenicol-Spay Stricker ad us. vet. auf die erkrankten Klauen werden sehr hohe lokale Chloramphenicol-Konzentrationen erreicht.
 

Indikationen

Moderhinke, Klauenfäule, Panaritium, Hautschrunden und Klauenchirurgie.
 

Dosierung / Anwendung

Die zu behandelnde Stelle kräftig besprühen, damit ein genügend abdeckender Film entsteht.
 

Anwendungseinschränkungen

Darf nicht im Milchviehstall und nicht bei Tieren angewendet werden, deren Milch für den menschlichen Konsum vorgesehen ist.
 

Absetzfristen

Essbares Gewebe: 7 Tage
 

Wechselwirkungen

Das bakteriostatisch wirkende Chloramphenicol darf nicht mit bakterizid wirkenden Antibiotika kombiniert werden.
 

Sonstige Hinweise

Behälter steht unter Druck. Vor Sonnenbestrahlung und Temperaturen über 50°C schützen. Auch nach Gebrauch nicht gewaltsam öffnen oder verbrennen. Nicht gegen Flamme oder auf glühenden Gegenstand sprühen. Von Zündquellen fernhalten! Nicht rauchen. Für ausreichende Lüftung sorgen zur Vermeidung von brennbaren Dampf-/Luftgemischen. Für ordnungsgemässe Entsorgung Dose leersprühen.
Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.
Verwendbar bis zu dem auf dem Dosenboden aufgesprühten Datum.
 

Packungen

Aerosoldose zu 200 ml

Zulassung erloschen am: 15.04.2001

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 40'785

Informationsstand: 03/2000

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.