HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Pfizer AG

Medizinalkonzentrat zur Herstellung von Entwurmungsfutter für Schweine

ATCvet-Code: QP52AF02

 

Zusammensetzung

Pyrantelum tartaricum 5%, Excip. ad pulv.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Pyrantel
 

Indikationen

Futterzusatz für die Herstellung von Entwurmungsfutter zur Beseitigung der Spul-, Knötchen- und roten Magenwürmer beim Schwein
 

Dosierung / Anwendung

Misch- und Anwendungsvorschriften für Entwurmungsfutter mit Exhelm 5%:
 
Entwurmungsfutter für
 
-Aufzucht und Mast
6 kg Exhelm 5%* pro Tonne Fertigfutter
Während eines Tages an Stelle des üblichen Futters verwenden
  
-Mutterschweine und Eber
17 kg Exhelm 5%* pro Tonne Fertigfutter
Während eines Tages an Stelle des üblichen Futters verwenden
  
-Behandlung während 10 bis 14 Tagen
2 kg Exhelm 5%* pro Tonne Fertigfutter
An Stelle des üblichen Futters verwenden
 
Exhelm 5% Futterzusatz eignet sich auch zur Herstellung pelletierter Futter.
*Entspricht ca. 12,5 mg/kg KGW Pyranteltartrat (1 g Exhelm 5% pro 4 kg KGW).
 

Absetzfristen

0 Tage
 

Sonstige Hinweise

Vor Licht geschützt aufbewahren.
 

Packungen

Box à 10 kg

Zulassung erloschen am: 31.12.2005

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 39'911

Informationsstand: 05/2000

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.