HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Pfizer AG

Antibiotikum für Rinder, Schafe und Schweine

ATCvet-Code: QJ01AA06

 

Zusammensetzung

1 ml Terramycin 100 Injektionslösung enthält 100 mg Oxytetracyclinhydrochlorid (Conserv. Natriumformaldehydsulfoxylatum, Antioxidans: 3-Mer­capto-1,2-Propandiolum).
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Oxytetracyclin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Terramycin ist ein Breitspektrumantibiotikum mit Wirkung gegen grampositive und gramnegative Bakterien, Mykoplasmen, Rickettsien, Chlamydien, Spirochäten, Leptospiren, Aktinomyzeten und einige Mykobakterien. Nach seiner Injektion diffundiert Terramycin rasch in alle Körpergewebe. Die Ausscheidung erfolgt hauptsächlich in aktiver Form über die Galle.
 

Indikationen

Bakterielle Infektionen bei Rindern, Schafen und Schweinen, im besonderen Atemwegsinfektionen, Wund- und Nabelinfektionen, Puerperalinfektionen und Gelenkinfektionen.
 

Dosierung / Anwendung

Tagesdosis: 1 ml je 10 kg Körpergewicht (entspricht 10 mg OTC je kg KGW). Die Behandlung soll 3 Tage lang erfolgen. Dosierungsintervalle: 24 Stunden.
Terramycin 100 Injektionslösung ist entweder tief intramuskulär (Nacken, Kruppe) oder langsam intravenös zu injizieren. Bei Ferkeln ist eine subkutane Injektion hinter dem Ohr angezeigt. Für die i.m. Injektion gilt: Bei Jungtieren maximal 5 ml, bei ausgewachsenen Tieren 10 ml Terramycin 100 Injek­tionslösung pro Injektionsstelle.
 

Absetzfristen

Nach der letzten Injektion:
Rindessbare Gewebe: 14 Tage
Milch: 3 Tage (6 Gemelke)
SchweinFleisch, Leber, Injektionsstelle: 10 Tage
Niere: 21 Tage
SchafFleisch, Leber: 7 Tage
Niere, Injektionsstelle: 28 Tage
 

Sonstige Hinweise

Vor Kinderhand geschützt aufbewahren!
Bei Raumtemperatur (15-25° C) lagern.
Nach 1. Entnahme restlichen Inhalt verwerfen.
 

Packungen

Flasche zu 100 ml

Zulassung erloschen am: 31.12.2006

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 39'891

Informationsstand: 05/1997

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.