HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Pharmalabor Dr. Brandt AG

Lösung gegen Milbenbefall bei Ziervögeln

ATCvet-Code: QP53AA01

 

Zusammensetzung

Mesulfenum 200 mg
Excip. ad solut. pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

○ Mesulphen
 

Eigenschaften / Wirkungen

Mycotox Lösung enthält Mesulfen, eine organische schwefelhaltige Verbindung zur Beseitigung von Milben.
 

Indikationen

Durch Milbenbefall bedingte Krankheitsbilder wie z.B. "Schnabelpilz" bei Sittichen.
 

Dosierung / Anwendung

Befallenen Stellen mehrmals mit einem mit Mycotox getränkten Wattestäbchen bepinseln.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikation: Mycotox soll nicht bei bekannter Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff angewendet werden.
 
Vorsichtsmassnahmen: Mycotox nicht in die Augen gelangen lassen. Nicht einnehmen lassen.
 

Sonstige Hinweise

Der Wirkstoff kann bei längerer Lagerung auskristallisieren, lässt sich aber wieder in Lösung bringen, indem man die Flasche einige Zeit in ein Wasserbad von etwa 60°C stellt.
 

Packungen

30 ml

Zulassung erloschen am: 14.11.2009

Abgabekategorie: D

Swissmedic Nr. 38'944

Informationsstand: 06/2004

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.