HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Veterinaria AG

Injizierbares Antidiarrhoikum für Tiere

ATCvet-Code: QA03

 

Zusammensetzung

Benzetimidi hydrochloridum 0,15 mg, Conserv.: E 216, E 218, Excipiens ad solutionem pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Benzetimid
 

Zielspezies

Rind, Schaf, Schwein
 

Eigenschaften / Wirkungen

Benzetimid wirkt anticholinergisch. Eine therapeutische Dosis um 0,015 mg/kg i.m. hemmt beim Rind die Sekretion, den Tonus und die Motilität des Magen-Darmtraktes für 24 Stunden. Dadurch beseitigt Spasmenteral rasch und nachhaltig die Symptome der Diarrhoe.
Bakteriell bedingte Durchfälle werden durch Spasmenteral in Kombination mit einer ätiotropen Behandlung (Antibiotika, Sulfonamide) signifikant schneller geheilt als mit einer ätiotropen Behandlung allein. Die frühzeitige Injektion von Spasmenteral verhütet eine Exsikkose. Zur Vermeidung von Rückfällen ist besonders am Tage nach der Behandlung, wenn wieder Appetit einsetzt, streng auf Diät zu achten. Spasmenteral ist in der angegebenen Dosierung ein sicheres Präparat und selbst für Neugeborene gut verträglich, auch an der Injektionsstelle. Spasmenteral ist kombinierbar mit Antibiotika und Sulfonamiden.
 

Indikationen

Durchfälle: vor allem zur Unterstützung der ätiotropen Behandlung bakteriell bedingter Durchfälle der Kälber und Ferkel.
 

Dosierung / Anwendung

Kalb, Rind, Schaf: 1 ml pro 10 kg KGW (0,015 mg/kg) i.m. oder s.c. Für Rinder über 200 kg KGW gilt 20 ml als Höchstdosis.
 
Schweine: 2-3 ml pro 10 kg KGW (0,03-0,05 mg/kg) i.m. oder s.c.
 
Falls erforderlich, kann Spasmenteral nach 24 Stunden erneut injiziert werden.
 

Unerwünschte Wirkungen

Nebenerscheinungen als Folge einer anticholinergischen Wirkung wie Tachykardie, Mydriase, leichte Tympanie, Nasen- und Maultrockenheit, werden nach therapeutischen Gaben selten beobachtet und sind harmlos.
 

Sonstige Hinweise

Lagerung und Haltbarkeit

Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "Exp." bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

50 ml Durchstichflaschen

Zulassung erloschen am: 31.12.2000

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Janssen Pharm. (B)

Swissmedic Nr. 38'843

Informationsstand: 01/1995

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.