HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Dr. E. Graeub AG

Gonadotropin-Präparat für Rind und Schwein

ATCvet-Code: QG03

 

Zusammensetzung

Gonadotropinum chorionicum 5000 UI, Conserv.: Thiomersalum, Excipiens ad pulverem pro vitro, Natrii chloridi sol. iniect. 5 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● HCG
 

Zielspezies

Rind, Schwein
 

Eigenschaften / Wirkungen

Gonavet enthält aus dem Harn schwangerer Frauen gewonnenes choriongonadotropes Hormon. Es handelt sich um das in der Plazenta gebildete Humane Chorion Gonadotropin (HCG), welches die gleiche Wirkung besitzt wie das Luteinisierungshormon (LH) aus dem Hypophysen-Vorderlappen. Die Ovartätigkeit und damit der Brunstzyklus der Säugetiere wird von zwei gonadotropen Hormonen des Hypophysenvorderlappens gesteuert. Die Follikelphase wird vom Follikelreifungshormon bestimmt, während für die Ovulation und die Aufrechterhaltung des Gelbkörpers das Luteinisierungshormon sorgt. Beim weiblichen Tier führt das Luteinisierungshormon zur Ovulation und anschliessend zur Bildung des Gelbkörpers. Zudem erleichtert es die Nidation des befruchteten Eies in der Gebärmutterschleimhaut und fördert die Milchsekretion. Da es auf die beiden ovariellen Hormone Östrogen und Progesteron regulierend wirkt, ist es für die Befruchtung und die Erhaltung der Gravidität von entscheidender Bedeutung. Beim männlichen Tier stimuliert das Luteinisierungshormon die endokrine Hodensekretion und trägt damit zur Entfaltung der sexuellen Anlagen bei.
 

Dosierung / Anwendung

Rind: 1500-5000 IE i.v.
-Ovulationsauslösung bei Suböstrus, verzögerter oder verlängerter Brunst
-Follikelatresie
-Ovarialzysten
 
Schwein: 750-3000 IE i.m.
-Ovulationsauslösung bei verzögerter oder verlängerter Rausche
-Agalaktie nach der Geburt
 

Unerwünschte Wirkungen

Da es sich beim Wirkstoff Choriongonadotropin um ein Eiweiss handelt, besteht die Gefahr einer Unverträglichkeitsreaktion in Form einer anaphylaktischen Erscheinung. Falls erforderlich, ist eine Schocktherapie mit Adrenalin oder Kortison vorzunehmen.
 

Sonstige Hinweise

Spritzen und Nadeln sollen durch Hitze sterilisiert werden. Keine chemisch sterilisierten Spritzen und Kanülen verwenden.
 

Lagerung und Haltbarkeit

Gonavet ist aufgelöst bei Zimmertemperatur 24 Stunden haltbar. Bei 2-8°C lagern. Das Präparat darf nur bis zu dem auf der Packung mit "Exp." bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

5 Durchstechflaschen zu je 5000 IE Choriongonadotropin, lyophilisiert und 5 Durchstechflaschen Lösungsmittel

Zulassung erloschen am: 31.08.1999

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Dr. E. Gräub AG, Bern (CH)

Swissmedic Nr. 35'959

Informationsstand: 07/1995

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.