HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Novartis Tiergesundheit AG

ATCvet-Code: QB03

 

Zusammensetzung

Ferrum (ut Ferri oxidum polymaltosatum) 100 mg, Excipiens ad solutionem pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

○ Eisen(III)-Oxid
 

Zielspezies

Schwein
 

Eigenschaften / Wirkungen

Centofer 10 ist eine stabile, pyrogenfreie und sterile Lösung von Ferrum oxydatum-polyisomaltosatum, enthaltend 100 mg Eisen pro ml. Centofer 10 ist lokal und allgemein gut verträglich, wird rasch resorbiert und in Depots abgelagert. Diese garantieren eine ausreichende Eisenversorgung während längerer Zeit.
 

Indikationen

Prophylaxe von Eisenmangel-Anämien beim Saugferkel.
 

Dosierung / Anwendung

Centofer wird nach Verschieben der Haut tief intramuskulär injiziert, beim Saugferkel mit Vorteil in die Oberschenkelmuskulatur.
 
Die Dosierung beim Saugferkel beträgt 1-2 ml am 2.- 4. Lebenstag.
 

Sonstige Hinweise

Nicht mit anderen Präparaten mischen.
Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
 

Packungen

10 Flaschen zu 100 ml (= je 10'000 mg Eisen)

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 31'464

Informationsstand: 07/1994

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.