HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Dr. August W. Gubler

Spulwurmtabletten für Hunde und Katzen usw.

ATCvet-Code: QP52

 

Zusammensetzung

Piperazini adipas 0,4 g, Excipiens pro compresso
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Piperazin
 

Zielspezies

Hund, Katze
 

Eigenschaften / Wirkungen

GU-VERBAN ist ein wirksames Spulwurmmittel für Hunde und Katzen. GU-VERBAN befreit unter Schonung des Tieres die Welpen, Hunde und Katzen von Spulwürmern. Kein Fasten, keine besondere Diät noch Abführmittel sind während der Anwendung erforderlich.
 

Indikationen

Das Vorhandensein von Spulwürmern erkennt man an folgenden Symptomen: mattes und struppiges Fell, abnorme Fresslust, Afterjucken (reiben und nachziehen des Hinterteils am Boden), unregelmässiger Stuhlgang, Abmagerung.
 
Bei Welpen: Wachstumsstörungen und Dickbauch.
 

Dosierung / Anwendung

Für Hunde
bis zu 3 kg1 Tabl.
von  3-5 kg2 Tabl.
5-10 kg4 Tabl.
10-15 kg6 Tabl.
15-20 kg8 Tabl.
20-30 kg12 Tabl.
 
Welpen werden in der 4.-6. Lebenswoche zum 1. Mal entwurmt und im 3. und 5. Monat nochmals.
 
Tabletten in wenig Wasser, Milch oder dergleichen lösen und unter das Fressen mischen, z.B. unter gehacktes Fleisch oder vermischt mit seinem Lieblingsfutter. Es ist darauf zu achten, dass alles gefressen wird.
 
Die Kur ist nach 8-10 Tagen zu wiederholen, da sich in dieser Zeit die vorhandenen Wurmeier weiter entwickelt haben.
 

Anwendungseinschränkungen

Kranke Hunde dürfen ohne tierärztliche Beratung nicht entwurmt werden.
 

Packungen

Keine Angabe

Zulassung erloschen am: 31.12.1998

Abgabekategorie: D-P

 

Hersteller

Dr. August W. Gubler, Basel

Swissmedic Nr. 26'522

Informationsstand: 04/1994

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.