HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Veterinaria AG

Equilis Equenza ist eine gebrauchsfertige, flüssige Subunit-Vaccine. Die Injektionssuspension ist in Fertigspritzen mit einer Dosis von 1 ml erhältlich.

ATCvet-Code: QI05AA01

 

Zusammensetzung

Eine Dosis enthält:
gereinigte Haemagglutinin/Neuraminidase-Subunits der equinen Influenza A Viren
-Prague/56 (H7N7) 100 AU*
-Newmarket/1/93 (H3N8, "American subtype") 50 AU
-Newmarket/2/93 (H3N8, "European subtype") 50 AU
Quil A (Adjuvans) 125 µg
 
* antigenic units (Antigen-Einheiten)
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Equines Influenzavirus
 

Indikationen

Aktive Immunisierung von Pferden und Ponies gegen Influenza (Typ A equi 1 und A equi 2)
 

Dosierung / Anwendung

Impfdosis: 1 ml tief intramuskulär (für Pferde und Ponies, unabhängig von Grösse oder Alter)
Fohlen können ab dem Alter von 6 Monaten geimpft werden.
 

Impfschema

Alle ungeimpften Pferde und Ponies erhalten zwei Impfungen im Abstand von 4 Wochen, gefolgt von einer dritten Impfung 6 Monate später.
Weitere Wiederholungsimpfungen werden im Abstand von 6 oder 12 Monaten empfohlen, abhängig von Verbandsvorschriften oder besonderer Gefährdung.
 
Equilis Equenza kann tragenden Stuten sicher verabreicht werden.
 
Der Impfstoff soll vor Verabreichung Raumtemperatur (15 - 25  C) erreicht haben.
 

Anwendungseinschränkungen

Nicht vollständig gesunde, insbesondere mit Endoparasiten befallene Tiere sollten nicht geimpft werden.
 

Unerwünschte Wirkungen

Der Impfstoff wird im allgemeinen reaktionslos vertragen. Vorübergehende lokale Reaktionen können auftreten, wenn der Impfstoff nicht tief intramuskulär verabreicht wird.
 

Sonstige Hinweise

Im Kühlschrank bei 2-8° C aufbewahren. Vor Licht und Frost schützen.
Medikament, für Kinder unerreichbar aufbewahren.
 

Packungen

10 × 1 Fertigspritze à 1 ml

Zulassung erloschen am: 30.11.2007

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Intervet International

IVI Nr. 1602

Informationsstand: 07/2002

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.