HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Veterinaria AG

Inaktivierter Kombinationsimpfstoff gegen Rotlauf und Parvovirose (SMEDI). Für Schweine.

ATCvet-Code: QI99

 

Zusammensetzung

1 Impfdosis (= 2 ml) enthält:
 
mind. 50 I.E. lysierte Erysipelothrix rhusiopathiae vom Serotyp 2, Stamm M2; mind. 2560 haemagglutinierende Einheiten inaktiviertes porcines Parvovirus, Stamm 014; 150 mg dl-alpha-Tocopherol-Acetat als Adjuvans; 2,7 mg Formalin als Konservierungsmittel (entsprechend 0,05% Formaldehyd).
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Erysipelothrix rhusiopathiae ● Porcines Parvovirus
 

Indikationen

Aktive Immunisierung der Zuchtschweine gegen Rotlauf und Parvovirose.
 

Dosierung / Anwendung

Injektion:intramuskulär hinter dem Ohr
Impfdosis:2 ml für Schweine aller Grössen
 

Impfschema:

Grundimmunisierung:
 
Vor der 1. Trächtigkeit 2 Injektionen im Abstand von 3 - 4 Wochen, wobei die 2. Injektion mindestens 2 Wochen vor dem Belegen erfolgen sollte.
 
Wiederholungsimpfungen:
 
Alle 6 Monate mit Rhusiparvo oder, da der Schutz gegen Parvovirose ein Jahr anhält, alle 6 Monate abwechslungsweise mit Rhusiparvo und Rhusilysat. Die Impfung erfolgt während der Laktation, 2 - 4 Wochen vor dem Belegen.
 

Anwendungseinschränkungen

Nur gesunde Tiere impfen. Die Impfung von trächtigen Sauen ist kontraindiziert.
 

Unerwünschte Wirkungen

Der Impfstoff wird in der Regel gut vertragen. Gelegentlich kann im Anschluss an die Impfung eine leichtgradige Erhöhung der Körpertemperatur, eine leichte und vorübergehende Schwellung an der Injektionsstelle und bei einzelnen Tieren für kurze Zeit eine gewisse Bewegungsunlust auftreten.
 

Sonstige Hinweise

Impfstoff vor Gebrauch auf Zimmertemperatur (15 - 25° C) bringen und gut schütteln. Die üblichen aseptischen Kautelen sind zu beachten. Angebrochene Flaschen innerhalb von 10 Stunden aufbrauchen. Der Impfstoff darf nicht mit anderen Impfstoffen oder sonstwelchen Substanzen gemischt werden.
 

Aufbewarung

Bei +2° bis +8° C und vor Licht geschützt aufbewahren; nicht gefrieren lassen.
Der Impfstoff darf bis zu dem auf der Etikette aufgedruckten Verfalldatum verwendet werden.
 
Medikament, für Kinder unerreichbar aufbewahren.
 

Packungen

Fläschchen zu 20 ml (10 Impfdosen)

Zulassung erloschen am: 31.12.2000

Abgabekategorie: Immunbiologische Erzeugnisse dürfen nur an Tierärztinnen/Tierärzte abgegeben werden.

IVI Nr. 1450

Informationsstand: 05/1997

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.