HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Biokema SA

Inaktivierter Impfstoff: feline Leukose

ATCvet-Code: QI99

 

Zusammensetzung

Eine 1 ml Impfdosis enthält:
inaktiviertes gereinigtes Katzenleukosevirus, vor Inaktivierung min. 106 DICC 50/ml; Pufferlösung, ad 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Felines Leukosevirus
 

Zielspezies

Katze
 

Indikationen

Aktive Immunisierung von Katzen gegen die feline Leukose.
 

Dosierung / Anwendung

Subkutan; Dosis: 1 ml unabhängig von Rasse, Alter und Gewicht des Tieres. Vor Gebrauch schütteln.
 

Impfschema

Grundimmunisierung:
Zwei Injektionen mit einem Intervall von 2 - 4 Wochen, die erste Injektion ab einem Alter von 8 Wochen.
 
Wiederholungsimpfung:
Jährlich 1 Injektion.
 

Unerwünschte Wirkungen

Ausnahmsweise kann eine Ueberempfindlichkeitsreaktion durch die Impfung ausgelöst werden. Diese ist symptomatisch zu behandeln.
 

Sonstige Hinweise

Vorsichtsmassnahmen

Nur gesunde und mindestens 10 Tage zuvor entwurmte Tiere impfen. Unter aseptischen Kautelen arbeiten. Steriles und antiseptika- und desinfektionsmittelfreies Injektionsbesteck verwenden. Bei trächtigen Katzen die üblichen Vorsichtsmassnahmen beachten.
 

Empfehlung

Vor der Impfung sollte sichergestellt werden, dass die Katze FeLV negativ ist.
 

Lagerung

Zwischen 4° und 8° C, vor Licht geschützt. Nicht tiefgefrieren.
 

Packungen

Packung zu 10 × 1 Dosis (Fertigspritze)
Packung zu 50 × 1 Dosis (Flasche)

Zulassung erloschen am: 31.07.2003

Abgabekategorie: Immunbiologische Erzeugnisse dürfen nur an Tierärztinnen/Tierärzte abgegeben werden.

 

Hersteller

Rhône Mérieux, Lyon (F)

IVI Nr. 1365

Informationsstand: 12/1995

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.