HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

Veterinaria AG

Subunit-Impfstoff gegen die E. coli Enterotoxikose der Ferkel

ATCvet-Code: QI09AB02

 

Zusammensetzung

Porcilis Coli ist ein Impstoff, der in öliger Emulsion das hitzelabile Toxoid (LT) und die Haftantigene K88ab, K88ac, K99 und 987P von E. coli enthält. Der Impfstoff enthält 0,08% Formalin als Konservierungsmittel.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Escherichia coli
 

Eigenschaften / Wirkungen

Die Immunitätsdauer der Muttersauen nach der Grundimmunisierung beträgt ca. 6 Monate. Die neugeborenen Ferkel erhalten während dieser Zeit eine passive Immunität über das Kolostrum.
 

Indikationen

Prophylaxe der neonatalen Enterotoxikose der Ferkel.
 

Dosierung / Anwendung

Sauen und Jungsauen 2 ml Intramuskulär, im Bereich des Ohrgrundes.
 

Impfprogramm

Sauen und Jungsauen:
 
Grundimmunisierung: Alle Sauen, die noch nie mit Porcilis Coli geimpft worden sind, müssen 2x im Abstand von 6 Wochen vakziniert werden.
Jungsauen, die neu in eine Herde eingeführt werden, sollen 2 × im Abstand von 6 Wochen geimpft werden.
 
Wiederholungsimpfung: Um eine ausreichende Immunität aufrecht zu erhalten, müssen die Sauen alle 6 Monate nachgeimpft werden.
 

Anwendungseinschränkungen

Kranke Tiere sind von der Impfung auszuschliessen. Trächtige Sauen dürfen in den letzten 14 Tagen vor dem Werfen nicht geimpft werden.
 

Unerwünschte Wirkungen

Eine vorübergehende Schwellung an der Injektionsstelle ist möglich.
 

Sonstige Hinweise

Besondere Hinweise

Der Impfstoff ist vor Gebrauch auf ca . +15° C - +25° C zu erwärmen und kräftig zu schütteln. Das Impfbesteck soll steril sein. Angebrochene Flaschen, die nicht innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden, müssen vernichtet werden.
 

Warnung

Im Falle einer Selbstinjektion mit diesem Impfstoff ist umgehend ein Arzt aufzusuchen. Der Arzt ist darauf hinzuweisen, dass der Impfstoff ein öliges Adjuvans enthält.
 

Lagerung

Im Kühischrank bei +2° - +8° C, vor Licht geschützt. Nicht gefrieren.
 

Packungen

Flaschen zu 20 ml/10 Dosen

Zulassung erloschen am: 30.06.2011

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Intervet International B.V., Boxmeer (NL)

IVI Nr. 1149

Informationsstand: 06/1997

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.