HINWEIS: Dies ist ein Eintrag aus dem Archiv; dieses Tierarzneimittel ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen!

BERNA Veterinärprodukte AG

Homologer Gewebekultur-lmpfstoff für Katzen

ATCvet-Code: QI99

 

Zusammensetzung

1 Dosis enthält mindestens: 104,5 FAID50/ml Panleukopenie-Virus (vor Inaktivierung). Conservantia pro ml: max. 30 mcg Neomycin, max. 30 mcg Polymyxin B, max 2,5 mcg Amphotericin B sowie 0,01% Thiomersal.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

● Felines Parvovirus
 

Zielspezies

Katze
 

Indikationen

Aktive Immunisierung von gesunden Katzen und anderen Feliden gegen Panleukopenie (Katzen­seuche, infektiöse Gastroenteritis, infektiöse Laryngotracheitis, Agranulocytose).
 

Dosierung / Anwendung

Die ganze Impfdosis subkutan oder intramuskulär applizieren.
 
Für Katzen über 9 Wochen genügt eine Impfung. Bereits zu einem früheren Zeitpunkt geimpfte Tiere sollen mit 9 Wochen revakziniert werden. Auch trächtige Katzen können geimpft werden.
 
Nachimpfung im Abstand von 1 bis 2 Jahren.
 

Zur Beachtung

Ein belastbarer Impfschutz besteht in der Regel ab dem 10. bis 14. Tag nach der Impfung.
 

Unerwünschte Wirkungen

Der Impfstoff enthält Spuren von Antibiotika. Bei Auftreten von allergischen Reaktionen sind Adrenalin-Gaben angezeigt.
 

Sonstige Hinweise

Zwischen +2° und +8° C vor Licht geschützt aufbewahren; nicht gefrieren lassen. Auf jeder Packung ist das Verfalldatum angegeben; das Präparat soll nicht über dieses Datum hinaus verwendet werden.
 

Packungen

10 Flacons zu 1 ml

Abgabekategorie: Immunbiologische Erzeugnisse dürfen nur an Tierärztinnen/Tierärzte abgegeben werden.

IVI Nr. 1067

Informationsstand: 12/1995

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.